Norwegian weitet All-inklusive-Konzept aus

Norwegian Cruise Line erweitert für bestimmte Reisen das 2016 eingeführte „Premium All Inclusive“-Programm. Die zusätzlichen Leistungen umfassen unter anderen Telefon- und Internet-Guthaben an Bord sowie Guthaben für Landausflüge. Das neue „Premium All Inclusive Plus“ gilt für viele längere Kreuzfahrten ab neun Nächten.

ANZEIGE

Zusätzlich zu den Leistungen des „Premium All Inclusive“ wie Trinkgelder und Getränke sind bei den „Plus“-Leistungen pro Kabine außerdem ein Telefon-Paket mit 120 Minuten, ein Internet-Paket mit 250 Minuten sowie in jedem Hafen ein 50-Dollar-Guthaben für Landausflüge enthalten. Außerdem gibt es Hotel- und Flug-Gutscheine von bis zu 80 beziehungsweise 150 Euro für die Anreise zur Kreuzfahrt.

„Premium All Inclusive Plus“ gilt laut Norwegian Cruise Line auf „ausgewählten Kreuzfahrten“ von neun Tagen Dauer und länger. Das neue Programm gibt es aktuell für zahlreiche Reisen in allen Fahrtgebieten der Reederei. Auch Abfahrten der Norwegian Jade ab Hamburg sind davon umfasst.

Norwegian Cruise Line versteht „Premium All Inclusive Plus“ aus dauerhafte Ausweitung des bisherigen All-Inklusive-Konzepts und will damit die längeren Kreuzfahrten ab neun Nächte attraktiver machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.