VIP-Service: Schoko-Erdbeeren

Kreuzfahrt-Trend: VIP-Service und Vorzugsbehandlung gegen Bezahlung

Vorzugsbehandlung gegen Bezahlung: Immer mehr Reedereien bieten gegen Aufpreis VIP-Service-Pakete mit Extra-Leistungen, die sonst nur Stammkunden mit hoher Status-Stufe oder in Suiten erhalten. Den bezahlten VIP-Status gibt es derzeit bei Carnival Cruise Line, Holland America Line, Norwegian Cruise Line und Royal Caribbean International.

Vorrang beim Check-in, Boarding, Tendern und bei der Ausschiffung, Premium-Sitze im Theater, Priority-Service bei der Reservierung von Restaurants, kostenloses Internet-Paket oder eigener Restaurant-Bereich mit erweitertem Menü: Wer sich als VIP fühlen will, kann sich diesen Status bei immer mehr Reedereien gegen eine Extra-Gebühr kaufen.

Bei Carnival Cruise Line heißt das Programm „Faster to the Fun“, Holland America Line nennt es „Club Orange“, NCL bezeichnet das Paket schlicht als „Priority Access“ und Royal Caribbean lockt die Kunden mit „The Key“. Die Angebote kosten bei einer 7-Nächte-Kreuzfahrt pro Kabine zwischen 90 und 350 Dollar.

Priority- und Service-Pakete der Kreuzfahrt-Reedereien

 CarnivalHALNCLRCI
Vorrang beim Check-inxxxx
Vorrang beim Boardingxxx
Frühzeitiger Zugang zur Kabine am Einschiffungstagx
Vorzugslieferung des Gepäcksx
Vorrang beim Tendernxxx
Vorrang bei der Ausschiffung zu Landgängenx
Vorrang bei der Ausschiffung im Zielhafenwahlweise früh oder spätxxwählbare Uhrzeit und a-la-carte-Frühstück
eigener Schalter an der Rezeptionxx
eigener Schalter für Landausflügex
Reservierte VIP-Sitze bei Showsx
Vorrang bei Reservierung von Spezialitäten-Restaurantsx
ZimmerservicePremium-Zimmerservice zum FrühstückZimmerservice zum Frühstück
RestaurantsVorrang bei Essenszeiten-Zuteilung im Haupt- und Spezialitäten-RestaurantsFrühstück und Abendessen in abgetrenntem Bereich mit erweiterter SpeisekarteMittagessen in Spezialitätenrestaurant am Einschiffungstag
weitere Leistungenkostenloses Kabinen-Upgrade50-Dollar-Gutschein fürs Spareservierte Zeiten für Aktivitäten wie Flow Rider, Kletterwand oder i-Fly
Einladung zu Special EventCanapés (am zweiten Tag)kostenloses Internet-Paket Voom Surf & Stream
eigene Concierge-Hotline, Sekt zum Dinner am ersten Abend, Premium-Bademantel, Club-Orange-TragetascheLieferservice für Handgepäck zur Kabine

Lohnen sich die VIP-Pakete?

Die Preise und Leistungen unterscheiden sich teils deutlich. Wann sich welches Paket lohnen, hängt stark von den individuellen Wünschen und Gewohnheiten ab. Allen gemeinsam sind Service-Leistungen, die bei Ein- und Ausschiffung und an Bord viel Zeit sparen können. Vor allem Familien mit kleineren Kindern profitieren, wenn sie sich nicht in den normalen Warteschlangen anstellen müssen.

Wer beispielsweise bei Royal Caribbean ohnehin ein Internet-Paket kaufen will, fährt mit „The Key“ fast immer gut, profitiert von VIP-Plätzen in den Shows und spart sich Anstehzeit durch reservierten Zeiten bei Aktivitäten wie Flow Rider oder Kletterwand.

Für Entspannung vom ersten Moment an sorgen auch Leistungen wie frühzeitiger Zugang zur Kabine am Einschiffungstag (Carnival) oder Lieferung auch des Handgepäcks in die Kabine (Royal Caribbean) oder reservierte Bereiche in Restaurants am Einschiffungstag (Royal Caribbean), zum Frühstück und Abendessen während der gesamten Reise (Holland America Line) oder ein besonderer Zimmerservice zum Frühstück (Holland America Line, NCL).

Preise der Priority-Angebote

So unterschiedlich wie die inkludierten Leistungen sind auch die Preise und Preismodelle. NCL und Carnival berechnen das Paket pro Reise einmal pro Kabine, während Royal Caribbean und Holland America Line pro Person und nach Reisetagen abrechnen – wobei bei HAL die dritte und vierte Person in der Kabine kostenlos mitlaufen, während bei Royal Caribbean jede Passagier ab dem Alter von sechs Jahren einzeln bezahlen muss.

Die Tabelle gibt einen exemplarischen Überblick für eine Sieben-Nächte-Kreuzfahrt für zwei Personen einer Kabine. Die Details zu den Programmen der einzelnen Reedereien finden Sie weiter unten.

Preisvergleich VIP-Pakete

ReedereiProgrammPreis (Kabine mit zwei Personen für 7 Nächte)
Carnival Cruise LineFaster to the Fun89,95 Dollar *
Holland America LineClub Orange308 Euro (420 Euro bei Koningsdam, Nieuw Statendam)
Norwegian Cruise LinePriority Access179 Dollar
Royal Caribbean InternationalThe Key349,86 Dollar **
* auf manchen Schiffen teurer; ** Preise bei RCI variieren; für die Rechnung angenommener Preis: 24,99 Dollar pro Person und Tag

Die VIP-Pakete können übrigens nur vor der Kreuzfahrt gebucht werden, nicht beim Check-in oder direkt an Bord. Es empfiehlt sich auch, frühzeitig zu buchen, denn die Pakete nur in limitierter Zahl verfügbar sind.

Häufig handelt es sich bei den Leistungen nämlich um Annehmlichkeiten, die Passagiere in Suiten oder Stammkunden ab einer bestimmten Status-Stufe kostenlos erhalten. Für sie wollen die Reedereien die Service-Qualität nicht durch die verkauften VIP-Pakete gefährden. Suiten- und Status-Kunden haben daher beispielsweise beim Priority-Boarding noch Vorrang vor den VIP-Paket-Inhabern. Bei Royal Caribbean sind sie dagegen gleichgestellt.

Carnival Cruise Line: Faster to the Fun

Carnival differenziert die Preise für „Faster to the Fun“ je nach Schiff, wobei die VIP-Pakete auf den modernsten Schiffen typischerweise etwas teurer sind. 5-Nächte-Reisen kosten pro Kabine zumeist 79,95 Dollar, 7-Nächte-Kreuzfahrten schlagen mit 89,95 Dollar pro Kabine für die komplette Reise zu Buche.

Ein Gesamtüberblick aller Preise gibt’s auf der Carnival-Website. „Faster to the Fun“ bietet Carnival für Kreuzfahrten von den meisten, aber nicht von allen Basishäfen an.

Holland America Line: Club Orange

HALs „Club Orange“ kostet 22 Euro pro Person und Tag. Deutlich teurer ist es mit 30 Euro auf der Nieuw Statendam und der Koningsdam, weil es hier für die Club-Orange-Passagiere für Frühstück und Abendessen ein eigenes Restaurant gibt.

Die ersten beiden Passagiere in einer Kabine müssen das VIP-Paket jeweils bezahlen, weitere Passagiere in derselben Kabine erhalten das Paket kostenlos. Die Pakete müssen immer von beiden Passagieren und für die komplette Reise gebucht werden.

Norwegian Cruise Line – Priority Access

Norwegian Cruise Line staffelt die Preise für das „Priority Access”-Paket nach Kreuzfahrt-Dauer. Die Preise beziehen sich jeweils auf die komplette Reise pro Kabine:

  • 3 bis 5 Tage Kreuzfahrt-Dauer: 99 Dollar
  • 6 bis 9 Tage: 179 Dollar
  • 10 bis 15 Tage: 249 Dollar
  • ab 16 Tage: 299 Dollar

Royal Caribbean International: The Key

Bei Royal Caribbean International bietet „The Key“ erst nach Buchung der Kreuzfahrt als Zusatzleistung an. Die Preise variieren offenbar on Schiff zu Schiff und abhängig von der Reiseroute. Passagiere berichten von Preisen, die zwischen 19,99 Dollar und 29,99 Dollar liegen, mitunter sogar bei 37 Dollar. Standard- oder Richtpreis scheint 24,99 Dollar zu sein.

„The Key“ muss für alle Bewohner einer Kabine für die komplette Reise gebucht werden. Das gilt für Passagiere ab einem Alter von sechs Jahren. „The Key“ ist nicht verfügbar auf der Majesty of the Seas.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.