Saga Sapphire

Pauschalreiseanbieter Anex Tour kauft die Saga Sapphire

Die Saga Sapphire wechselt im Sommer 2020 von Saga Cruises zum Pauschalreiseveranstalter Anex Tour. Das 1981 gebaute Kreuzfahrtschiff soll dann mit Heimathafen Antalya im östlichen Mittelmeer und in der Ägäis fahren.

Der Pauschalreiseveranstalter Anex Tour gehört der niederländischen NW International BV und ist ein Ableger der 1996 gegründeten, in der Türkei beheimatete Anex Tourism Group. Das Unternehmen ist weltweit aktiv und bietet seit 2016 auch am deutschen Markt Pauschalreisen an, insbesondere in Mittelmeerländer, zu den Kanaren und in die Karibik. Zur Unternehmensgruppe gehört auch die Fluglinie Azur Air. Mit der Saga Sapphire steigt Anex Tour nun ins Kreuzfahrtgeschäft ein.

Die Saga Sapphire bietet Platz für 752 Passagiere und wurde ursprünglich 1981 als Europa für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Dienst gestellt. Von 2004 bis 2008 fuhr sie als Holiday Dream für Pullmantur Cruises und von 2008 bis 2011 als Bleu de France für Croisières de France.

Seit 2011 ist das Schiff als Saga Sapphire für die britische Kreuzfahrt-Reederei Saga Cruises im Einsatz und wird dort im Sommer 2020 ausgemustert. Saga hat im Juli 2019 den Neubau Spirit of Discovery in Dienst gestellt und bekommt 2020 mit der Spirit of Adventure einen weiteren Neubau – beide mit knapp 1.000 Passagieren, gebaut von der Meyer-Werft in Papenburg.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.