Princess Cays (Bild: Derek Hatfield)

Princess Cays

Die Südspitze der Bahamas-Insel Eleuthera dient Princess Cruises als privates Strandparadies mit dem Namen Princess Cays. Anders als die Privatinseln anderer Reedereien ist Eleuthera bewohnt. Rund 8.000 Menschen leben hier von Landwirtschaft, Fischfang und Tourismus.

ANZEIGE

Princess Cays hat leuchtende, beinahe weiße Sandstrände und ist geprägt von Kokospalmen, Mangroven und Korallenriffen. Nur rund 27 Kilometer östlich liegt Little San Salvador aka Half Moon Cay, die Privatinsel von Holland America Line.

Eleuthera wird häufig als die schönste aller Inseln der Bahamas und als Geburtsstätte der Bahamas bezeichnet, da man hier die frühesten Anzeichen menschliche Siedlungen in dem Insel-Archipel gefunden hat.

Palmenstrand auf Princess Cays (Foto: MoToMo)
Palmenstrand auf Princess Cays (Foto: MoToMo)

Einige Historiker vertreten die Theorie, dass Eleuthera die erste Insel war, die Christoph Columbus in der Neuen Welt entdeckte. Einen Beweis gibt es dafür aber nicht. Wahrscheinlicher ist, dass Columbus zuerst auf der Insel San Salvador östlich der Holland-America-Privatinsel Half Moon Cay an Land ging.

Den heutigen Namen „Eleuthera“ (eine Abwandlung des griechischen Wortes für „Freiheit“) bekam die Insel 1648 von Captain William Sayles. Er siedelte sich zusammen einer Gruppe englischer Puritaner hier an, um den religiösen Zwängen der damals britischen Bermudas zu entkommen.

Attraktionen und Besonderheiten

Gewitterstimmung (Bild: Syue2k)
Gewitterstimmung (Bild: Syue2k)

Princess Cruises bietet in Princess Cays eine große Zahl an Wassersportmöglichkeiten, darunter auch das aktuell sehr beliebte Stand-Up Paddle Boarding, aber beispielsweise auch kleine Segelboote. Durch die Lage auf Eleuthera sind zudem auch klassische Landausflüge mit Sightseeing möglich.

Zum Vergleich mit anderen Kreuzfahrtgesellschaften siehe auch: Übersicht aller Privatinseln der Kreuzfahrt-Reedereien.

ANZEIGE

Alle Angebote auf Princess Cays im Überblick:

  • Wassersport: Schnorcheln, Luftmatrazen, Kayaks (auch mit transparentem Boden), Tretboote, Sea Boards, Jetski, Banana Boat, Aqua Chairs, Aqua Bikes, Stand-Up Paddle Boarding, Windsurfen, Segeln
  • organisierte Landausflüge zum Hochsee-Angeln, Glasboden-Bootstouren, Sightseeing auf Eleuthera
  • Wanderwege
  • Volleyball
  • Wasserpark
  • Kinder-Spielbereich
  • Hängematten
  • separater Erwachsenen-Strand („Adults Sanctuary“)
  • Shops und Souvenir-Stände inkl. heimisches Kunsthandwerk
  • Barbecue-Restaurants
  • Beach Clamshells
  • klimatisierte, private Bungalows (auch am Erwachsenen-Strand)

Essen und einige alkoholfreie Getränke sind im Reisepreis inklusive, ebenso die Kinderbetreuung, Nutzung der Hängematten. Für die übrigen Aktivitäten fallen zusätzliche Gebühren an. (Stand: Januar 2012)

Princess Cays / Eleuthera

  • Besitzer: Princess Cruises
  • wird angelaufen von: Princess Cruises, P&O Cruises
  • in Betrieb seit: 1992
  • Geografischer Name: Eleuthera (Princess Cays liegt an der Südspitze von Eleuthera)
  • Größe: ca. 570 Quadratkilometer, davon ca. 0,17 Quadratkilometer als „Princess Cays“ von Princess Cruises genutzt

Bildquellen: Princess Cays und Schiff (Derek Hatfield, Lizenz: CC BY 2.0), Palmenstrand (MoToMo, Lizenz: CC BY-ND 2.0), Gewitterstimmung (Syue2k, Lizenz: CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.