A-Rosa: Flusskreuzfahrten mit „alles inklusive“-Tarif

von
Artikel drucken

A-Rosa schlägt sich auf die Seite der „all inclusive“-Anbieter: Zu Beginn der Saison 2014 führt A-Rosa den neuen „Select Premium alles inklusive“-Tarif ein, der unter anderem die meisten Getränke, Spezialitäten-Abendessen, WLAN-Internet und sogar einzelne Landausflüge im Reisepreis einschließt.

ANZEIGE

A-Rosa will sich damit, so Geschäftsführer Jörg Eichler, gezielt aus dem immer schärfer werdenden Preiskrampf am Flusskreuzfahrten-Markt herausziehen und lieber bei tendenziell gleichbleibenden Preisen das Produkt aufwerten. Die Rostocker Flusskreuzfahrt-Reederei will nach eigenem Bekunden mit Premium-Qualität und Innovationen überzeugen, statt über Billigpreise verkaufen.

Inklusive-Leistungen

Der neue „Select Premium alles inklusive“-Tarif enthält unter anderem die folgenden Leistungen:

  • Getränke (äquivalent zum bisherigen Getränkepaket, siehe unten)
  • Wasser auf der Kabine
  • Drei Spezialitäten-Abende (3-Gänge-Menüs mit Bedienung)
  • WLAN / Internet
  • 30 Prozent Ermäßigung im Spa
  • Bus-Transfer vom/zum Bahnhof am Ein-/Ausschiffungstag
  • Eine Stadtrundfahrt, bei  9-Nächte-Reise und länger ein zweiter Landausflug
  • Kinder reisen in der Kabine der Erwachsenen kostenlos

Im inkludierten Getränkepaket sind sämtliche Getränke der Barkarte mit Ausnahme von Champagner und einigen besonders teuren Alkoholika, die auf der Karte entsprechend mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. Im Paket inklusive sind insbesondere: Softdrinks, Wasser, Tee, Kaffee und Kaffeespezialitäten, Bier, Wein und Sekt per Glas, Cocktails und die meisten Spirituosen.

ANZEIGE
Schon die aktuellsten Kreuzfahrt-Bücher gesehen? Jetzt gleich bei Amazon anschauen!

Hinzu kommen Optionen bei der Reisebuchung, die Kunden im „Select Classic“-Tarif (siehe unten) nicht zur Verfügung stehen, beispielsweise Optionsbuchungen oder Ausflugspakete. Suiten und Junior-Suiten sind ausschließlich im Premium-Select-Tarif buchbar.

Select Classic

Zwar gibt es daneben noch einen fast nackt wirkenden Tarif namens „Select Classic“, in dem wiederum nahezu nichts inklusiv ist und einige der bei „Select Premium alles inklusive“ enthaltenen Leistungen nicht einmal gegen Geld hinzubuchbar sind, aber letztlich konzentriert sich alles auf den neuen „all inclusive“-Tarif, bei dem A-Rosa-Geschäftsführer Jörg Eichler verspricht, das selbiger für den Kunden „in der Regel der bessere Deal“ sein wird.

Das Getränkepaket ist hier für 35 Euro pro Tag zubuchbar, Spezialitäten-Abend im Restaurant kosten 19,50 Euro, jeweils pro Person.

Aber ohnehin ist „Select Classic“ nicht wirklich vergleichbar – denn in diesem Tarif kann der Passagier weder Schiff noch Fahrgebiet auswählen und auch den genauen Reisezeitpunkt erfährt er erst 7 Tage nach Buchung. Ob sich dieser Tarif für den Passagier lohnen wird, dürfte sich erst zeigen, wenn im kommenden Jahr die ersten Angebote zu diesem Tarif herauskommen.

Übersichtliche Preistabellen

Ein Highlight des neuen Katalog von A-Rosa ist der übersichtliche Preisteil: In einfachen Tabellen mit nahezu keinen Fußnoten und Kleingedrucktem findet man schnell den tatsächlichen Preis für eine bestimmte Reise. Das klingt eigentlich selbstverständlich, in den meisten Kreuzfahrt-Katalogen anderer Reedereien (und bisher auch bei A-Rosa) war es aber alles andere als einfach, schnell und unkompliziert den Komplettpreis einer Reise zu ermitteln.

In den Preis-Tabellen ist auch klar und übersichtlich ausgewiesen, bei welchen Reisen Einzelkabinenzuschläge anfallen und in welcher Höhe – selbige bei A-Rosa künftig übrigens auf einigen Reisen ganz entfallen, insgesamt aber bei moderaten 20 bis 40 Prozent liegen.

Und auch die zwei Frühbuher-Rabatte sind für jede Reise klar mit Betrag und Buchungsstichtag ausgewiesen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

3 Kommentare zu A-Rosa: Flusskreuzfahrten mit „alles inklusive“-Tarif

  1. Peter on September 5, 2013 at 8:28 am

    „Die Rostocker Flusskreuzfahrt-Reederei will nach eigenem Bekunden mit Premium-Qualität und Innovationen überzeugen, statt über Billigpreise verkaufen.“

    Dafür wird aber dieses Jahr im Oktober noch Mal ordentlich abverkauft:

    1 Woche auf der Donau (Riva) für 550,-

  2. Franz Neumeier on September 5, 2013 at 8:53 am

    Soll ja auch erst mit dem Katalog 2014 und der neuen Tarif-Struktur konsequent durchgezogen werden ;-)

  3. Peter on September 5, 2013 at 11:11 am

    Franz,
    daher freu ich mich ja auch, dass ich das Angebot dieses Jahr noch einmal nutzen kann! :-)
    Kenne A´Rosa nur von mehreren Fahrten mit der guten, alten Blu (deren Taufe in Hamburg 2002 mich kreuzfahrtinfiziert hat!) und bin gespannt, wie sich das Fluss-Produkt von TO, Nicko oder Phoenix unterscheidet.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.