Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Port Canaveral 2022 erstmals größter Kreuzfahrthafen der Welt, vor Miami

Port Canaveral hat 2022 mehr Passagiere abgefertigt als Miami. Der Kreuzfahrthafen hat damit erstmals Miami als die bisherige Kreuzfahrt-Hauptstadt der Welt überholt. Insgesamt 4.072.396 Kreuzfahrtpassagiere zählte Port Canaveral 2022, knapp 50.000 mehr als Miami.

Ein wesentlicher Grund für das überproportionale Wachstum von Port Everglades: Immer mehr ganz große Schiffe wie der Oasis-Class von Royal Caribbean haben Port Everglades als ihren Basishafen. 2023 werden unter anderem die Wonder of the Seas und Harmony of the Seas sowie die Independence of the Seas, außerdem die Norwegian Prima, Disney Wish, MSC Seashore und Mardi Gras regelmäßig in Port Canaveral sein.

Weiterhin allerdings bleiben die Kreuzfahrthäfen Floridas in der Statistik zum Geschäftsjahr 2022 überwiegend noch weit hinter ihren Rekordzahlen aus dem Jahr 2019 vor der Pandemie zurück. Miami zählte damals rund 6,82 Millionen Passagiere, Port Canaveral 4,63 Millionen.

Von den Top-3 ist Port Everglades in Fort Lauderdale im Vergleich zu früheren Jahren am deutlichsten zurückgefallen. Hier zählte man 2022 nur 1.621.216 Kreuzfahrt-Passagiere. 2019 waren es mit 3.773.062 Passagieren noch fast doppelt so viele.

Kurz vor der Pandemie-Pause, am 1. Dezember 2019, hatte Port Everglades in Fort Lauderdale sogar noch den Weltrekord für Kreuzfahrt-Passagiere an einem einzigen Tag aufgestellt: 55.964. Damit übertraf Port Everglades den eigenen Rekord von 54.700 Passagieren vom 13. März 2016.

Pandemie-Auswirkungen weiterhin spürbar

Die aktuellen Zahlen sind noch unter dem Hintergrund der Sars-Cov-2-Pandemie zu betrachten, denn der Neustart der Kreuzfahrt erfolgte in den USA deutlich später als in Europa und wirkte sich im Geschäftsjahr 2022 noch deutlich auf die Zahlen aus. Insgesamt zählten die Kreuzfahrt-Häfen in Florida 41 Prozent weniger Passagiere als 2019 vor der Pandemie.

Zu berücksichtigen ist bei den aktuellen Zahlen auch, dass sie sich auf die Geschäftsjahre der Häfen beziehen, die jeweils von 1. Oktober bis 30. September laufen, sodass sich die Pandemie noch deutlicher auswirkt als bei einer Zählung nach Kalenderjahr.

Wegen der unterschiedlichen Geschäftsjahre sind die Zahlen für 2020 bis 2022 auch nur schwer mit denen in Europa zu vergleichen, wo die Kreuzfahrt früher neu starten konnte. Allerdings könnte es durchaus sein, dass Barcelona – bislang weltweit die Nr. 4 sowie Nr. 1 in Europa – 2021 kurzzeitig der größte Kreuzfahrthafen der Welt war. Im Kalenderjahr 2021 verzeichnete Barcelona nämlich 345.940 Passagiere. Miami hatte im Zeitraum vom 1. Oktober 2020 bis 20. September 2021 lediglich 252.099 Kreuzfahrt-Passagiere. In letztere Statistik gehen aber eben die deutlich stärkeren Monate Oktober bis Dezember 2021 im Vergleich zu den Barcelona-Zahlen nicht ein.

Starkes Wachstum bis 2027 erwartet

Erst für das Geschäftsjahr 2023 erwarten die Häfen in Florida, wieder auf das Niveau von vor der Pandemie im Rekordjahr 2019 zu kommen. Danach soll das Wachstum dann so rasant weitergehen wie davor: Port Canaveral rechnet bis 2027 auf Basis der 2022er-Zahlen mit einer Steigerung des Passagieraufkommens um 150 Prozent, Port Everglades geht sogar von einer Verdreifachung der Zahlen aus und auch Miami erwartet mehr als eine Verdoppelung der Passagierzahl – was Miami in der Rangliste wieder auf Platz 1 bringen würde.

Hinweis: Die in diesem Beitrag genannten Zahlen sind die „multi-day passengers“ aus den Statistiken der Kreuzfahrt-Häfen. Offiziell genannte Zahlen liegen oft höher, weil da auch „single-day passengers“ einbezogen werden. Da wir uns hier auf Kreuzfahrt-Passagiere fokussieren, zählen wir diese eintägigen Schiffsfahrten wie etwa Casino-Schiffe nicht mit.

Kommentar schreiben

Über den Autor: FRANZ NEUMEIER

Franz Neumeier
Über Kreuzfahrt-Themen schreibt Franz Neumeier als freier Reisejournalist schon seit 2009 für cruisetricks.de und einige namhafte Zeitungen und Zeitschriften. Sein Motto: Seriös recherchierte Fakten und Hintergründe statt schneller Schlagzeilen und Vorurteile, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann. TV-Reportagen zitieren ihn als Kreuzfahrt-Experten und für seine journalistische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er wird regelmäßig in die Top 10 der „Reisejournalisten des Jahres“ gewählt und gewann mit cruisetricks.de mehrfach den „Reiseblog des Jahres“-Award.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner