River Cloud II

Sea Cloud Cruises steigt aus dem Flussgeschäft aus (Upd.)

Die River Cloud II wird von 2015 an nicht mehr für Sea Cloud Cruises fahren. Die Hamburger Reederei zieht sich damit komplett aus dem Flusskreuzfahrt-Geschäft zurück und konzentriert sich auf die beiden Segelyachten Sea Cloud und Sea Cloud II. Die River Cloud II wird der Reederei zufolge zum Saisonende 2014 verkauft.

ANZEIGE

Sea Cloud Cruises begründet den Ausstieg aus dem Flusskreuzfahrtmarkt damit, dass es im Flussbereich immer schwieriger geworden sei, die hohe Qualität des Schiffs herauszustellen. Die Wettbewerbsentwicklung im Flussbereich habe es in den letzten Jahren zunehmend schwerer gemacht, das Flusskreuzfahrtschiff als kleiner Anbieter ebenso erfolgreich zu vermarkten wie die Segelkreuzfahrtschiffe Sea Cloud und Sea Cloud II. Im Hochseebereich sei man mit den beiden Luxus-Segelyachten dagegen sehr erfolgreich sei.

Für die letzte Saison der River Cloud II bei Sea Cloud Cruises legt die Reederei einen Frühbucher-Rabatt von 30 Prozent für 7-Nächte-Reisen auf der River Cloud II im April, Juni, Juli und September 2014 auf.

Update (24.3.2014): Die River Cloud II geht an den US-Kreuzfahrtveranstalter Grand Circle und soll unter dem Namen „River Chanson“ ab Bordeaux in Frankreich auf Gironde, Dordogne und Garonne eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.