13 Michelin-Sterne und 21 Gault-Millau-Hauben: „Europas Beste“ in Hamburg

von Franz
Artikel drucken

Kaviar, Trüffel, Champagner, 13 Michelin-Sterne und 21 Gault-Millau-Hauben: Hapag-Lloyd Cruises‘ Food-Event „Europas Beste“ auf der Europa ist der kulinarische Höhepunkt des Kreuzfahrt-Jahres. Cruisetricks.de durfte in Hamburg dabei sein.

Karlheinz Hauser (Restaurant Seven Seas, Hamburg): zwei Michelin-Sterne, drei Gault-Millau-Hauben
Karlheinz Hauser (Restaurant Seven Seas, Hamburg): zwei Michelin-Sterne, drei Gault-Millau-Hauben

Es ist in der Kreuzfahrt einzigartig und selbst an Land selten, dass man elf Spitzenköche am gleichen Ort trifft und ihre kulinarischen Kreationen probieren kann. Bei „Europas Beste“ präsentieren sich jedes Jahr exzellente Köche mit besonderen Gerichten. Winzer bringen ihre besten Weine zum Verkosten mit. Und es gibt Kaviar, Trüffel, Confiserie, Käse, Eiscreme, Kaffee und Cocktails.

Passagiere der Europa sowie geladene und zahlende Tagesgäste probieren sich rund um das Lido-Deck durch das Angebot, plaudern mit den Köchen, Winzern und Delikatessen-Anbietern. Da gibt es Entenleber mit australischem Trüffel neben Bauernbrot mit krachiger Kruste: Extravagantes direkt neben Bodenständigem – und beides ist auf seine Art genau so lecker.

Sonnenuntergang in Hamburg
Sonnenuntergang in Hamburg

Die Europa legt zu diesem Event mitten im Hamburger Hafen an der Überseebrücke an und währen die Gäste sich von einem kulinarischen Highlight zum nächsten durchessen, geht die Sonne nach einem warmen, sonnigen Tag in einem spektakulären Farbenspiel unter.


Nicht die Tatsache, sondern der frühe Zeitpunkt war überraschend:

Douglas Ward, Produktmanagerin Gabi Haupt und CEO Karl J. Pojer
Douglas Ward, Produktmanagerin Gabi Haupt und CEO Karl J. Pojer

Mehrere Wochen vor Erscheinen des neuen Berlitz Guide „Cruising & Cruise Ships 2018“ überreichte Herausgeber Douglas Ward während des Events die Plakette mit der Auszeichnung zum Fünf-Sterne-Plus-Schiff für der Europa an Hapag-Lloyd Crusies‘ CEO Karl J. Pojer. Das Luxusschiff erhält diese Auszeichnung damit zum 18ten Mal in Folge.

Besonders reizvoll an dem Event „Europas Beste“ ist die lockere Atmosphäre an Bord der Europa. Man holt sich die kulinarischen Köstlichkeiten von den Ständen der Spitzenköche und genießt zusammen mit anderen Gästen an Stehtischen oder setzt sich einfach an Rand des Pools.


Ist das alles ein wenig dekadent? Eigentlich nicht, finde ich. Denn solange man sich des Privilegs solchen Genusses bewusst ist und es als kulinarisches Highlight sieht, ist „Europas Beste“ einfach ein herrlich genussvoller Abend. Zwischendurch muss man sich aber tatsächlich immer wieder klar machen, dass es etwas ganz Besonderes ist, wenn man ein Sterne-Häppchen nach dem anderen genießt und der Reihe nach preisgekrönte Weine, exzellente Pralinen und Eiscreme probiert.

Ob Sternekoch und Spitzen-Winzer oder Hapag-Lloyd Cruises‘ CEO Karl J. Pojer und der Vorstandsvorsitzende der TUI Group Friedrich Joussen: Jeder ist für einen kleinen Plausch und zum Fachsimpeln zu haben. Gastgeber ist der Küchenchef der Europa, Thorsten Gillert (Labskaus-Ente mit Kaisergranat, Rote Beete und Gurke) und natürlich ist auch Dieter Müller dabei (Perlhuhnroulade mit Pulpo, Tandoorisauce und Coucus), der auf der Europa sein eigenes Restaurant hat.


Julia Komp, Deutschlands jüngste Sterneköchin vom Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen, kocht ein unglaublich zartes Salzwiesenlamm mit Persischer Limone. Paul Ivic vom Restaurant Tian in Wien, hat als erster Küchenchef einen Michelin-Stern für vegane Küche bekommen und serviert bei „Europas Beste“ ein köstliches Dashi mit Karotte und Rose.

Julia Kamp: Salzwiesenlamm mit persischer Limone
Julia Kamp: Salzwiesenlamm mit persischer Limone

Dabei war auch wieder ein recht ungewöhnlicher Winzer: Dieter Meier ist den meisten aus den 1980er-Jahren als Sänger und Texter der Band „Yello“ bekannt – heute betreibt er unter anderem ein edles Weingut in Argentinien. Im vergangenen Jahr war bei „Europas Beste“ in Palma de Mallorca Günther Jauch mit seinem Weingut von Othegraven dabei.

Wer war sonst noch bei „Europas Beste 2017“ auf der Europa in Hamburg dabei? Einen guten Überblick gibt die Pressemitteilung von Hapag-Lloyd Cruises dazu, sodass ich die Liste der Teilnehmer hier nicht wiederholen muss.

Alle Akteure von "Europas Beste 2017" auf der Pool-Bühne der Europa
Alle Akteure von „Europas Beste 2017“ auf der Pool-Bühne der Europa

Mit einigen der Starköche habe ich übrigens auch kurze Interviews geführt, die es demnächst auf unserem neuen Food-Blog Cook & Taste geben wird. Online ist bereits das Interview mit Julia Komp.

Anmerkung*: Cruisetricks.de war zum Event auf der Europa auf Einladung von Hapag-Lloyd Cruises.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien, folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook und unterstützen Sie uns mit einer kleinen Spende via Paypal!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.