Hafenausfahrt Fort Lauderdale

55.964: Port Everglades schlägt eigenen Passagier-Rekord von 2016

Port Everglades, der Hafen von Fort Lauderdale in Florida, hat nach eigenen Angaben einen neuen Passagier-Rekord aufgestellt: Am 1. Dezember 2019 wurden demnach 55.964 Kreuzfahrt- und Fähr-Passagiere an einem einzigen Tag abgefertigt.

Port Everglades bricht damit seinen eigenen Rekord, der am 13. März 2016 aufgestellt wurde. Damals verzeichnete der Kreuzfahrthafen 79 Passagiere weniger, nämlich 55.885. Acht überwiegend sehr große Kreuzfahrtschiffe sowie eine Bahamas-Fähre waren in Port Everglades am 1. Dezember 2019 zu Gast und trugen zu dem neuen Passagier-Rekord bei.

Im Hafen von Fort Lauderdale waren an dem Tag:

  • Adventure of the Seas und Allure of the Seas von Royal Caribbean International
  • Carnival Magic von Carnival Cruise Line
  • Celebrity Edge von Celebrity Cruises
  • Eurodam und Nieuw Statendam von Holland America Line
  • Regal Princess und Sky Princess von Princess Cruises
  • Jaume II von Balearia Caribbean (Hochgeschwindigkeits-Katamaran-Fähre)

Zum Vergleich: Der aktuelle Rekord (Stand: 2019) des Münchner Flughafens vom 27. September 2019 liegt bei rund 174.000 Passagierbewegungen. London Heathrow fertigte am 4. August 2019 etwa 262.000 Passagier ab.

Übers Jahr gerechnet ist Port Everglades nach dem Port of Miami und Port Canaveral (Orlando) der drittgrößte Kreuzfahrthafen der Welt, gemessen an der Zahl der Passagierbewegungen. Knapp vier Millionen Passagier stechen jedes Jahr von Port Everglades aus zu Kreuzfahrten in See. Port Canaveral brachte es 2018 auf 4,56 Millionen, Miami auf 5,59 Millionen Passagiere. Erst vor wenigen Jahren war Port Canaveral an Fort Lauderdale vorbeigezogen.

Port Everglades stellt dennoch regelmäßig die Rekorde für die meisten Passagierbewegungen an einem einzelnen Tag auf. In der Vergangenheit waren dies folgende Rekord-Tage:

  • März 2016: 55.885
  • Dezember 2015: 53.485
  • März 2010: 53.365

Typischerweise gibt es die meisten Passagierbewegungen zu Beginn der Karibik-Hauptsaison im Dezember sowie zur Zeit der College-Ferien, genannt „Springbreak“ im März.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.