Celebrity kauft zwei Galapagos-Kreuzfahrtschiffe

Celebrity Cruises kauft den equadorianischen Kreuzfahrt-Veranstalter Ocean Adventures und dessen beide für die Galapagos-Inseln zugelassenen Schiffe „Athala II“ und „Eclipse“. Damit weitet Celebrity das Angebot an Galapagos-Kreuzfahrten deutlich aus.

ANZEIGE

Update: Die neuen Namen der beiden Schiffe lauten Celebrity Xperience (ex Eclipse) und Celebrity Xploration (ex Athala II).

Bislang fährt Celebrity Cruises mit der Celebrity Xpedition ganzjährige zu den Galapagos-Inseln, die Platz für 96 Passagiere bietet. Mit den beiden Schiffen von Ocean Adventures kommen 64 Plätze hinzu. Die Athala II ist ein Katamaran für bis zu 16 Passagiere, die Eclipse hat insgesamt 48 Passagierbetten.

Die Regierung von Equador legt strenge Maßstäbe an Kreuzfahrt-Anbieter zu den Galapagos-Inseln an, die unter Naturschutz stehen. Der Kauf von Ocean Adventures bringt Celebrity Cruises daher nicht nur zwei neue Schiffe in die Flotte, sondern vor allem zusätzliche Genehmigungen für die Fahrt zu den Galapagos-Inseln sowie Anschlussprogramme für die Passagiere an Land der Inseln.

Athala II und Eclipse sollen im Januar 2017 ins Trockendock gehen und dort dem Standard von Celebrity Cruises angepasst werden. Bis dahin fahren die beiden Schiffe aber bereits für Celebrity Cruises, dann noch im Design und Ambiente von Ocean Adventures.

Bereits über den bisherigen Eigentümer der Schiffe gebuchte Reisen und Chartervereinbarungen sollen übrigens bestehen bleiben und auf Celebrity Cruises übergehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.