Erstmals über 2 Mio. deutsche Kreuzfahrt-Passagiere

von
Artikel drucken

Erstmals waren 2016 über zwei Millionen Deutsche auf Hochsee-Kreuzfahrt. Das sind 11,3 Prozent mehr als im Jahr davor. Weiter gestiegen sind aber auch die Preise und Tagesraten, nämlich um 6,0 beziehungsweise 2,8 Prozent. Gesunken ist dagegen erneut das Durchschnittsalter der Passagiere. Es lag mit 49,1 Jahren erstmals unter der 50-Jahre-Marke.

ANZEIGE

Diese Zahlen veröffentlichten der Branchenverband Clia und der deutsche Reiseverband DRV in ihrer jährlichen Studie zum Hochsee-Kreuzfahrtmarkt Deutschland anlässlich der Reisemesse ITB in Berlin.

War der Durchschnittspreis für Hochseekreuzfahrten von 2014 auf 2015 noch vor allem deshalb gestiegen, weil die relativ wenigen Neubauten 2015 die gestiegene Nachfrage nicht bedienen konnten, steigt der Preis 2016 nun trotz deutlich gestiegener Bettenzahlen weiter. Die Branche deutet das als Zeichen für ein sehr stabiles Wachstum, bei dem auch die bevorstehenden Indienststellungen zahlreicher großer, neuer Kreuzfahrtschiffe keinen negativen Einfluss auf die Preise haben werde.

Nordland gewinnt, Mittelmeer geht zurück

Bei den beliebtesten Fahrtgebieten der Deutschen gab es eine merkliche Verschiebung aus dem Mittelmeer ins Nordland: Nord-und West-Europa, britische Inseln und Ostsee zusammen sind mit 36 Prozent wie auch schon in den Vorjahren die beliebtesten Fahrtgebiete. Auf Platz zwei hat das Mittelmeer deutlich eingebüßt und ist von einem 31,2-Prozent-Anteil 2015 auf 28,3 Prozent in 2016 zurückgefallen. Die Ursache dafür liegt wohl vor allem an den zahlreichen Routenänderungen aufgrund der Schwierigkeiten in der Türkei.

Preise und Reisedauer: 1.580 Euro für 8,94 Nächte

ANZEIGE
Schon die aktuellsten Kreuzfahrt-Bücher gesehen? Jetzt gleich bei Amazon anschauen!

Der durchschnittliche Reisepreis für eine Hochseekreuzfahrt lag 2016 bei 1.670 Euro (2015: 1,580 Euro) bei einer durchschnittlichen Reisedauer von 8,94 Nächten. Am beliebtesten sind bei den Deutschen nach wie vor die typischen 7-Nächte-Kreuzfahrten (Anteil: 49,8 Prozent), gefolgt von den etwas längeren Reisen von 8 bis 13 Nächten (Anteil: 23,1 Prozent).

Leichter vergleichbar sind wegen der gestiegenen Durchschnittsdauer sind die Tagesraten: Durchschnittlich kostete 2016 eine Kreuzfahrt 187 Euro pro Tag, in Vorjahre waren das 181,86 Euro. Das entspricht einer Steigerung um 2,8 Prozent. Von 2014 auf 2015 war diese Tagesrate noch um 4,9 Prozent gestiegen.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien, folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook und unterstützen Sie uns mit einer kleinen Spende via Paypal!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

MIT UNS REISEN

cruisetricks.de auf der Symphony of the Seas Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Mittelmeer-Kreuzfahrt! alle Details »
Reiseblog Top 10 2017

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.