Star Flyer

Großsegler-Romantik: virtueller Rundgang über die Star Flyer

Sonne, Wind und Wellen pur statt Glasverkeidung und Pool-Animation. Segelschiffromantik statt schwimmender Vergnügungspark. Dudelsack-spielender Kapitän statt glamouröser Broadway-Show. Abgelegene Inseln und selten angelaufene Häfen statt Massengeschäft. Mit 180 Passagieren ist die Star Flyer nicht nur ein ziemlich kleines Kreuzfahrtschiff, sie ist auch sonst etwas sehr Besonderes. Und sie ist nebenbei auch das höchste Passagiersegelschiff auf den Weltmeeren. Das Flaggschiff von Star Clippers, die Royal Clipper, ist insgesamt zwar größer, hat aber eine geringere Masthöhe.

ANZEIGE

Cruisetricks.de war Ende März eine Woche lang von Panama City bis nach Curacao an Bord der Star Flyer und stellt das Schiff in Form von interaktiven Panorama-Fotos vor. Und wie von uns gewohnt folgt in den nächsten Tagen natürlich auch noch ein ausführlicher Reisebericht und mehr Details zur Star Flyer. Bereits online ist eine große Bildergalerie der Star Flyer.

Anders als auf großen Kreuzfahrtschiffen konzentriert sich auf der Star Flyer alles auf wenige Plätze: Je eine Bar außen (Tropical Bar) und innen (Piano Bar), Bibliothek, Restaurant und je ein Sonnendeck am Vorschiff und am Heck mit je einem kleinen Pool.

Außerdem haben wir ein Panorama-Bild einer typischen Außenkabine (Nr. 309) gemacht, damit man sich besser vorstellen kann, wie es sich auf der Star Flyer wohnt.

Anmerkung*: Cruisetricks.de fuhr auf der Star Flyer auf Einladung von Star Clippers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.