Landstrom für Color-Line-Schiffe in Oslo

Color Fantasy und Color Magic werden ab sofort in Oslo mit Landstrom versorgt. In den vier Stunden Aufenthalt in Oslo können die Kreuzfahrt-Fähren der Color Line damit die Generatoren an Bord herunterfahren und den Schadstoffausstoß im Hafen von Oslo vermeiden. Laut Color Line reduzieert sich der CO2-Ausstoß in Oslo damit um rund 3.000 Tonnen jährlich.

ANZEIGE

In Kiel ist dagegen offenbar noch keine Entscheidung getroffen, wann Color Fantasy und Color Magic dort ebenfalls mit Landstrom versorgt werden sollen. Anfang des Jahres war man noch davon ausgegangen, dass die Landstromversorgung der Kreuzfahrtfähren im Laufe des Jahres 2012 erfolgen könnte.

Die Fähren der Stena Line streben in Kiel ebenfalls eine Landstromversorgung an. Im Hafen von Göteborg gibt es Landstrom-Anschluß für die Stena-Fähren bereits seit Januar 2011.

Wer übrigens nach der „Steckdose“ an den Color-Line-Schiffen sucht: Sie befindet sich auf der Steuerbordseite der Schiffe, jeweils unter dem i-Punkt des Schriftzuges „Color Line“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.