Konzertsaal "Klanghaus"

Mein Schiff 3: Konzertsaal, 25-Meter-Pool, Glasboden-Balkon

Mein Schiff 3 bekommt einen Konzertsaal, Freiluftkino, überhängende Glasboden-Balkone sowie eine Art großen Wintergarten am Heck des Schiffs. Das sind einige der neue Details zur Mein Schiff 3, die TUI Cruises jetzt bekannt gemacht hat. Mein Schiff 3 wird derzeit in Finnland gebaut und soll im Frühjahr 2014 in Dienst gehen.

ANZEIGE

Das optisch auffälligste Merkmal der Mein Schiff 3 wird eine Wintergarten-artige, Diamant-förmige Glasfassade am Heck des Schiffs, die sich über zwei Decks erstreckt. Hinter der Fassade befindet sich die „Große Freiheit“ – die Spezialitätenrestaurants „Richards Feines Essen“ und „Surf & Turf“-Steakhaus sowie ein Kaffeehaus mit eigener Rösterei namens „Café Lounge“, in dem edle Kaffee-Spezialitäten ebenso angeboten werden sollen wie handgeschöpfte Schokolade und Pralinen. Und auch eine Cocktail-Bar gehört zur „Großen Freiheit“ im „Diamanten“.

Sport-Arena und Schwimmbecken

Wer‘s sportlich mag, soll auf Mein Schiff 3 in der Arena im Heckbereich des Schiffs sowohl aktiv Sport treiben können, als auch auf einem großen LED-Bildschirm Sportübertragungen anschauen können. Das Display soll aber auch für Freiluft-Kinovorstellungen eingesetzt werden.

Ein Highlight – und für ein Kreuzfahrtschiff sehr ungewöhnlich – ist der 25 Meter lange Außenpool, in dem Schwimmer ganz auf ihre Kosten kommen und ihre Bahnen ziehen können. Für schlechteres Wetter wird die Mein Schiff 3 aber auch einen Innenpool inklusive Whirlpool bekommen.

Balkone mit Glasboden 37 Meter über dem Meer

37 Meter über dem Meer bietet die Mein Schiff 3 auf zwei je elf Quadratmeter großen „Blauen Balkonen“ ein wenig Nervenkitzel: Die beiden Bereiche auf Deck 14 eröffnen mit ihrem Glasboden einen direkten Blick nach unten auf  Wasser.

Konzertsaal auf See

Und für Musik-Fans hat TUI Cruises auf der Mein Schiff 3 ebenfalls etwas Besonderes eingeplant. Das neue Kreuzfahrtschiff soll einen richtigen Konzert-Saal mit rund 200 Sitzplätzen bekommen. Das „Klanghaus“ ist nach Angaben von TUI Cruises in Zusammenarbeit mit führenden Opern- und Konzerthäusern entstanden und soll eine natürlich anmutende Akustik bieten. Im „Klanghaus“ soll es sowohl klassische Konzerte und Jazz, als auch Lesungen, Multimedia-Vorträge und Kino mit Surround-Sound geben.

Das Klanghaus ersetzt übrigens nicht das klassische Bord-Theater: Ein dreistöckiges Theater mit rund 1.000 Plätzen wird es auf der Mein Schiff 3 zusätzlich zu dem neuartigen Konzertsaal geben.

(Bildquelle: TUI Cruises)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.