Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!
Mardi Gras (Bild: Carnival Cruise Line)

Neubau „Mardi Gras“ an Carnival Cruise Line übergeben

Die Flotte von Carnival Cruise Line ist um ein Kreuzfahrtschiff größer geworden: Im finnischen Turku hat die US-Reederei am 18. Dezember 2020 den Neubau von der Werft Meyer Turku übernommen. Es ist das erste Schiff für Carnival Cruise Line, das mit LNG als Kraftstoff betrieben wird.

Die Mardi Gras ist für bis zu 6.631 Passagiere zugelassen und bietet bei Standardbelegung der Kabinen Platz für 5.282 Passagiere. Die Crew besteht laut Carnival Cruise Line aus knapp 2.000 Menschen. Das Schiff der Excel-Klasse hat eine Tonnage von Bruttoraumzahl 181.808 und gehört nach diesem Maßstab zur drittgrößten Kreuzfahrtschiffsklasse der Welt. Auf der gleichen Grundstruktur basieren P&O Cruises‘ Iona, die Costa Smeralda und die AIDAnova. Nur Royal Caribbeans Oasis-Class sowie die MSC Grandiosa sind derzeit noch größer.

Das Herzstück des Schiffes ist ein drei Stockwerke hohes Atrium in der Mitte des Schiffs, das den Passagieren einen großzügigen Blick aufs Meer gewähren soll. Auffälligste Attraktion des Kreuzfahrtschiffs ist jedoch eine Achterbahn namens Bolt, die vom Münchner Unternehmen Maurer Rides gebaut wurde. Mit bis zu 60 Kilometer pro Stunde und einer Beschleunigung von über 1 G rasen die zweisitzigen Fahrzeuge auf der Mardi Gras in einer Höhe von 57 Meter über dem Meeresspiegel auf 220 Metern Länge. Angetrieben werden die Fahrzeuge von Elektromotoren.

In den Passagierbetrieb soll die Mardi Gras nach aktuellem Stand am 24. April 2021. In Port Canaveral, Florida, wurde ein neues Kreuzfahrt-Terminal für das Schiff gebaut, um unter anderem den Betrankungsprozess mit LNG-Flüssiggas zu vereinfachen. Die Mardi Gras fährt als erstes Schiff dieser Reederei mit LNG. Drei weitere LNG-Schiffe sind derzeit bei Schwesterreedereien in Dienst: Costa (Costa Smeralda), AIDAnova (AIDA) und Iona (P&O Cruises).

Ein Schwesternschutt zur Mardi Gras, die Carnival Celebration, soll im November 2022 in Dienst gehen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner