Spezialitäten-Restaurant "Le Bistro" auf der Norwegian Getaway

Norwegian: Pauschal-Paket für Spezialitäten-Restaurants

Norwegian Cruise Line führt neue Pauschal-Pakete für Spezialitäten-Restaurant ein. Ähnlich wie bei Getränkepaketen bezahlt der Passagier dabei einen Pauschalpreis und kann dann nach bestimmten Regeln ohne Aufpreis oder mit Rabatt in den Spezialitäten-Restaurants der Schiffe essen. Neu seit Januar 2014 ist das Ultimate Dining Package, es löst das erst im Herbst 2012 eingeführte so genannte „Signature Trio“-Paket ab.

ANZEIGE

Update April 2014: Auf Norwegian Epic, Breakaway und Getaway sind nun außerdem Spiegel Tent beziehungsweise Illusionarium inkludiert, allerdings lediglich am Einschiffungstag, also gleich am ersten Abend.

Das Ultimate Dining Package kostet je nach Dauer der Kreuzfahrt zwischen 59 und 349 Dollar (Details: siehe Tabelle) und erlaubt den freien Zugang zu vielen der Spezialitäten-Restaurants an Bord der Schiffe von Norwegian Cruise Line. Damit ergeben sich – je nach Inanspruchnahme und Reisedauer – Durchschnittspreise pro Dinner von 7,75 bis 19,66 Dollar. Die regulären Einzelpreise für die Zuzahlung der im Paket enthaltenen Restaurants beträgt zwischen 15 und 30 Dollar.

Das Paket bezieht sich auf die Standard-Zuzahlrestaurants wie beispielsweise Cagney’s Steakhouse, Moderno Churrascaria, Le Bistro, die asiatischen und italienischen Restaurants. Nicht enthalten sind dagegen das Ocean Blue by Geoffrey Zakarian“ auf der Norwegian Breakaway und Getaway sowie A-la-Carte-Restaurants wie die Sushi Bar, Noodle Bar und Ocean Blue on the Waterfront. In all diesen besonderen Spezialitäten-Restaurants bekommen die Passagiere mit Dining-Paket einen Rabatt von 20 Prozent.

Ausgeschlossen sind bei dem Dining-Paket dagegen weiterhin das Nickelodeon-Frühstück und der Chef’s Table.

Das Ultimate Dining Package kann sowohl bereits vor der Reise online als auch an den ersten beiden Kreuzfahrt-Tagen an Bord gebucht werden, bei Kurzkreuzfahrten nur am ersten Tag.

Kreuzfahrt-DauerPreise in US-Dollar
3 Nächte$ 59
4 Nächte$ 74
5 Nächte$ 89
6 Nächte$ 104
7 Nächte$ 119
8 Nächte$ 134
9 Nächte$ 149
10 Nächte$ 164
11 Nächte$ 179
12 Nächte$ 194
13 Nächte$ 204
14 Nächte$ 224
16 Nächte$ 254
17 Nächte$ 169
18 Nächte$ 284
19 Nächte$ 299
20 Nächte$ 314
21-25 Nächte$ 329
26-35 Nächte$ 339
36-45 Nächte$ 349
ANZEIGE

Stand: April 2014, Details siehe Website von Norwegian Cruise Line.

Eine Übersicht der regulären Zuzahl-Beträge für die einzelnen Restaurants bei Norwegian Cruise Line findet sich in unserem Beitrag „Zuzahlen oder inklusive? Alles über die Restaurants bei NCL“.

Das Ultimate Dining Package löst das erst im Herbst 2012 eingeführte „Signature Trio“-Diningpaket ab, bei dem es für 47 Dollar Zugang zu drei ausgewählten Spezialitätenrestaurants und bei Online-Buchung des Pakets eine Flasche Hauswein extra pro Tisch gab.

5 Kommentare zu “Norwegian: Pauschal-Paket für Spezialitäten-Restaurants

  1. Hallo! Merkwürdig, dass Meldungen über das „Ultimate Dining Package“ von NCL erst jetzt durch die Fachpresser schweben. Wie im Artikel zu lesen, gibt es diese Pauschale seit letztem Januar und als ich am 11. Februar an Bord der NCL Spirit in Barcelona ging, hatte ich auch ein UDP dabei – tolle Sache!

    Oder ist das „Neue“ daran lediglich die Inkludierung von „Spiegel Tent“ und „Illusionarium“?

  2. Hallöchen,

    habe gerade meine gebuchte Fahrt im Oktober gecheckt und festgestellt, dass die Preise für das Ultimate-Dining-Package erhöht wurden. Findet sich auf der NCL-Website unter „Dining“:

    3 Nächte 59 USD
    4 Nächte 74 USD
    5 Nächte 89 USD
    6 Nächte 104 USD
    7 Nächte 119 USD
    8 Nächte 134 USD
    9 Nächte 149 USD
    10 Nächte 164 USD
    11 Nächte 179 USD
    12 Nächte 194 USD
    13 Nächte 204 USD
    14 Nächte 224 USD

  3. Danke für den Hinweis. Die Preise haben sich tatsächlich teilweise erhöht – zuvor hatte Norwegian keine separaten Preise für jede einzelne Reise-Dauer, sondern beispielsweise einen einheitlichen Preis für 3- bis 5-Nächte-Reisen. In der aktuellen Tabelle wird stärker differenziert, was teils mit Preiserhöhungen verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.