Insignia (Bild: Oceania Cruises)

Oceania-Cruises-Weltreise 2023 innerhalb eines Tages ausgebucht

Die Lust auf Seereisen ist den Kreuzfahrt-Fans offenbar in der Pandemie nicht abhandengekommen. Wie Oceania Cruises jetzt meldet, war eine für 2023 neu aufgelegte Weltreise mit der Insignia bereits nach einem Tag ausgebucht.

WERBUNG

Die 180tägige Weltreise auf dem Kreuzfahrtschiff Insignia hatte Oceania Cruises am 27. Januar 2021 zur Buchung freigegeben. Bereits am Tag darauf, so die Reederei, seien alle Kabinen ausgebucht gewesen. Ein Drittel dieser Buchungen komme von Passagieren, die zuvor noch keine Kreuzfahrt bei Oceania Cruises gebucht hatten.

Rund 20 Prozent der Passagiere hätten sogar die Verlängerungsoption der Weltreise von 180 auf 218 Tage wahrgenommen. Die Insignia bietet Platz für 684 Passagiere. Zur Weltreise soll sie am 15. Januar 2023 von San Francisco aus aufbrechen und während der Kreuzfahrt 96 Häfen in 33 Ländern auf insgesamt vier Kontinenten anlaufen. Zu den Zielen gehören allein 60 Unesco-Welterbe-Stätten.

Auch andere Reedereien berichten während der Pandemie von vielversprechenden und im Vergleich zu Zahlen vor der Krise überdurchschnittlichen Buchungszahlen. Ein Teil dieser Buchung geht freilich auf Guthaben der Kunden zurück, die durch Kreuzfahrt-Absagen im Laufe des inzwischen elf Monate andauernden, weitgehenden Stillstands der Kreuzfahrt entstanden sind.

1 Kommentar

1 Gedanke zu „Oceania-Cruises-Weltreise 2023 innerhalb eines Tages ausgebucht“

  1. In 2023 dürfte die Luft ja wieder rein sein, von daher ist das nicht so verwunderlich.

    Die Schiffe der pleitegegangenen Renaissance Cruises, mit denen fährt Oceania ja, waren damals zeitlos schön.

    Oceania ja ja auch eine sehr gute Gastronomie.

    Von daher: wer soviel Geld wie die nehmen ausgeben kann oder will – der macht da nix falsch.

    Ich hoffe auf ein Wiederauferstehen meiner Lieblingsreederei: PULLMAN

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Consent Management mit Real Cookie Banner