Queen Elizabeth 2 in Dubai, 2008 (Bild: Britrob)

Queen Elizabeth 2 verlässt Dubai am 18. Oktober

Die legendäre Queen Elizabeth 2 soll in einer asiatischen Werft zum Hotelschiff umgebaut werden und dann auch in dieser Region in Dienst gehen – wo genau ist noch nicht bekannt. Bereits am 18. Oktober 2013 soll der legendäre Oceanliner Dubai verlassen und aus eigener Kraft in Richtung Asien fahren. Die Queen Elizabeth 2 wurde dafür offenbar bereits vorbereitet und instand gesetzt, neu versichert und von Lloyds Register klassifiziert.

ANZEIGE

Weder der Standort noch die Werft, die den Umbau vornehmen soll, stehen bislang aber fest. Experten spekulieren mit dem neuen Kai Tak Cruise-Terminal in Hong Kong als Standort. In welcher Werft der Umbau stattfinden soll, will QE2 Shipping LLC Mitte August bekannt geben, derzeit prüfe man noch Bewerbungen von mehreren Werften. Ebenso spreche man derzeit mit mehreren renommierten Innenarchitektur-Unternehmen für das Design-Konzept und die Innengestaltung des künftigen Hotelschiffs.

Ein paar Details über das neue Queen Elizabeth 2 Hotel gibt es aber dann doch bereits: Die QE2 soll ausschließlich aus Suiten bestehen, von 60 bis 150 Quadratmeter Wohnfläche plus einige größere Suiten für Dauergäste.

Die historische Ausstattung des Schiffs soll komplett ausgebaut und während der Renovierungsarbeiten in Singapur eingelagert werden. Anschließend sollen Stücke wieder auf das Schiff zurück gebracht werden.

Am 18. Oktober soll die Queen Elizabeth 2 in Dubai feierlich verabschiedet werden und am 1. November in Singapur eintreffen. Nach einem Aufenthalt von drei Tagen dort soll sie dann nach Hong Kong weiterfahren und nach weiteren drei Tagen Aufenthalt dort schließlich für die Renovierung und Umbauarbeiten in die noch zu bestimmende Werft gehen.

Die Queen Elizabeth 2 gehört einem neu gegründeten Unternehmen QE2 Shipping LLC, selbiges sich aber weiterhin komplett in Dubais Staatsbesitz befindet. Nach Asien verkauft werden soll das Schiff offenbar zumindest in absehbarer Zeit nicht. Eine Website hat das künftige Queen Elizabeth 2 Hotelschiff übrigens schon – viel Information ist dort naturgemäß aber noch nicht zu finden: www.qe2hotels.com

(Bildquelle: Britrob, Lizenz CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.