Sea Cloud Spirit vor Teneriffa

Sea Cloud Cruises soll an das eng mit Marriott verbundene „The Yacht Portfolio“ verkauft werden

Die Beteiligungsgesellschaft „The Yacht Portfolio“ hat eine Absichtserklärung zur Übernahme von Sea Cloud Cruises unterschrieben. Das Unternehmen, das bereits die Luxus-Kreuzfahrtmarke The Ritz-Carlton Yacht Collection kontrolliert, ist eng mit Marriott International verbunden.

Die Übernahmen von Sea Cloud Cruises soll so bald wie möglich umgesetzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Bisher ist Sea Cloud Cruises in deutschem Privatbesitz.

Der Unternehmenssitz von Sea Cloud Cruises soll weiterhin in Hamburg bleiben und auch das Führungsteam um die drei Geschäftsführer Hermann Ebel, Klaus Gerken und Daniel Schäfer bleibt an Bord. Hermann Ebel kommentiert die Pläne in einer Pressemitteilung mit den Worten: „Die Weichen für viele weitere Jahre erfolgreicher internationaler Vermarktung sind gestellt und der Grundstein für weiteres Unternehmens- und Flottenwachstum ist gelegt.“

Mit dem Kauf der Hamburger Segelkreuzfahrt-Reederei via The Yacht Portfolio entwickelt Marriott International sein Pläne im Kreuzfahrtbereich weiter und bekommt die drei Segler Sea Cloud, Sea Cloud II und die ganz neue Sea Cloud Spirit. Für Sea Cloud Cruises eröffnen sich durch die Anbindung an das amerikanischen Hotel-Imperium von Marriott International neue Vermarktungsmöglichkeiten insbesondere auch auf internationalen Märkten.

CEO von The Yacht Portfolio ist Douglas Prothero, der zugleich auch CEO von The Ritz-Carlton Yacht Collection ist. Diese Luxus-Kreuzfahrtmarke wird nach dem letzten Informationsstand im Mai 2022 das erste von ursprünglich drei geplanten Kreuzfahrt-Yachten in Dienst stellen. Das Schiff mit dem Namen „Evrima“ soll am 6. Mai in Lissabon zu seiner ersten Kreuzfahrt starten. Der Bau dieses Schiffs hatte sich durch die Pandemie sowie wirtschaftliche Schwierigkeiten der Bauwerft in Spanien deutlich verzögert.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner