McLeod Island (Bilder: Genting Cruise Lines)

Star Cruises eröffnet Privatinsel in Myanmar

Genting Cruise Lines hat als erstes Kreuzfahrtunternehmen eine eigene Privatinsel in Asien eröffnet. McLeod Island im Myeik-Archipel im Süden Myanmars wird exklusiv für Star Cruises und Dream Cruises zur Verfügung stehen.

ANZEIGE

Am 3. November 2017 lief das Star-Cruises-Schiff Superstar Libra die Insel erstmal an. Sie läuft McLeod Island nun regelmäßig auf ihren 4-Nächte-Kreuzfahrten von Port Klang (Kuala Lumpur) aus an. Die Genting Dream hat McLeod Island auf ihren 5-Nächte-Reisen ab Singapur im Programm.

Die neue Privatinsel ist eine von nur zwei bewohnten Inseln des Archipels. Bislang gibt es auf der Insel ein kleines Ressort mit 22 Bungalows. Genting Cruise Lines kooperiert mit dem Betreiber dieses Ressorts, der Tint Tint Myanmar Group, um Insel für die Kreuzfahrtpassagiere weiter zu erschließen, Entertainment- und Wassersport- und Ausflugsprogramme zu entwickeln.

Inwieweit auch Gentings Tochter-Reederei Crystal Cruises die Privatinsel McLeod Island anlaufen wird, geht aus der aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens nicht hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.