Mein Schiff 6 in Korfu

TUI Cruises: Zu Weihnachten zweites Schiff auf den Kanaren

TUI Cruises schickt ein zweites Kreuzfahrtschiff zu den Kanaren. Ab 17. Dezember fährt die Mein Schiff 6 dreiwöchige Routen mit zahlreichen Seetagen sowie Hafenstopps in Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, La Gomera, Fuerteventura und Lanzarote.

WERBUNG

Update: Nach der Absage der Karibik-Reise der Mein Schiff 1 übernimmt nun die Mein Schiff 1 die neuen Kanaren-Routen. Die Mein Schiff 6 geht in die Werft, um ein schon länger bestehendes Problem mit einer Kurbelwelle zu beheben.

Bis Ende Oktober war die Mein Schiff 6 von Kreta aus in Griechenland unterwegs, bis der dortige Lockdown diese Reisen unmöglich machte. Nun verstärkt sie das Kanaren-Angebot von TUI Cruises, wo seit 6. November bereits die Mein Schiff 2 auf kürzeren 7-Nächte-Route unterwegs ist.

Neben Hafenstopps und organisierten Landgängen auf Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, La Gomera, Fuerteventura und Lanzarote gehören zur Fahrtroute der Mein Schiff 6 auch insgesamt 13 Seetage. Die neuen Kreuzfahrten der Mein Schiff 2 auf den Kanaren sind bereits buchbar und beginnen inklusive Flug ab 2.650 Euro.

Ebenfalls pünktlich zum Weihnachtsgeschäft startet AIDA mit der AIDAperla am 5. Dezember und mit der AIDAmar am 20. Dezember mit Kanaren-Kreuzfahrten. Hapag-Lloyd Cruises schickt die Europa 2 wieder ab 4. Dezember auf Reisen, ebenfalls zu den Kanarischen Inseln.

4 Kommentare

4 Gedanken zu „TUI Cruises: Zu Weihnachten zweites Schiff auf den Kanaren“

  1. Wir haben heute die Januar Tour gebucht und wir hoffen, dass alles klappt und wir berichten können. Die vielen Seetage werden entspannend sein und wir können uns verwöhnen lassen. Vielleicht ein Hinweis, ein extra Reiseversicherung ist angebracht. Aber wir haben im Gegensatz zu der Hanse Merkur Versicherung bei TUI eine andere Versicherung als Jahresversicherung gefunden, die Corona mit abdeckt. sonst lief bei uns alles über die Mastercard Gold, aber da sind Pandemien ausgeschlossen.

  2. Sie schreiben “Hapag-Lloyd Cruises schickt die Europa 2 wieder ab 10. Dezember auf Reisen”.
    Das stimmt nicht: Wir haben EUX2059 gebucht; diese Reise startet am 4. Dezember. Die darauffolgende Reise EUX2060 startet dann am 12. Dezember.

  3. @Christof Nef: Danke für den Hinweis, ich korrigiere das sofort. Bei Hapag-Lloyd ist das leider immer ein wenig schwierig festzustellen, weil Kommunikation direkt mit den Kunden geführt wird und kaum über die Website …

  4. Kanaren überschreiten die kritische Grenze bei Neuinfektionen kann sein das bald eine Reisewarnung kommt und Teneriffa macht wohl zu und damit wohl keine Kreuzfahrtanläufe möglich.
    Es bringt zur Zeit nichts Kreuzfahrten zu buchen zu großes Risiko einer Absage.
    Impfen: ich nehme an bei euch in Deutschland wollen sich auch nur etwa 20% wie bei uns in Österreich freiwillig testen lassen das bringt überhaupt nichts.
    Wieviele Lockdowns werden wohl noch folgen:-( samt steigenden Arbeitslosenzahlen und wirtschaftlichen Problemen …. und wer soll das bezahlen….

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Consent Management mit Real Cookie Banner