Parken am Kreuzfahrt-Terminal Hamburg-Altona

Übersicht der Parkmöglichkeiten in deutschen Kreuzfahrt-Häfen

Die vielen, oft auch sehr günstigen Möglichkeiten zum Parken des Autos während einer Kreuzfahrt haben wir in unserem Beitrag „Parkplatz: Wohin mit dem Auto im Kreuzfahrt-Hafen?“ ausführlich vorgestellt. Dort finden Sie auch eine Übersicht der Parkmöglichkeit in italienischen Kreuzfahrthäfen.

ANZEIGE

In dem Beitrag finden Sie unter anderem Tipps, wie Sie mit einer günstigen Vorübernachtung im Hotel unter Umständen den Parkplatz für die Dauer der Kreuzfahrt kostenlos bekommen und mit etwas Glück sogar bequem mit dem Shuttlebus zum Hafen gebracht werden.

Die folgende Tabelle gibt einen kompletten Überblick und die Kontaktinformationen über die Park-Möglichkeiten und Angebote in deutschen Kreuzfahrt-Häfen (geprüft und aktualisiert im Juni 2017).

Eine Übersicht zu Parkplätzen in deutschen Kreuzfahrthäfen bietet Park Cloud, wo man die Parkplätze auch direkt buchen kann. Cruisetricks.de ist Affiliate-Partner von Park Cloud – wenn Sie dort reservieren, bekommen wir also eine kleine Vermittlungsprovision (natürlich ohne, dass Sie deshalb mehr bezahlen müssten).

Kreuzfahrt-Parken in Hamburg

Parken am TerminalCruise Center Steinwerder, Bsp.: 99 Euro pro Woche bei Online-Reservierung
Park-ServiceHoliday Extras
park&cruise
Kühne & Nagel, Tel. 0471-9454116
Parken + ShuttleRuS Park&Cruise, Bsp.: 7 Tage für 110 Euro
Holiday Extras
Vopi Park and Fly, Bsp.: 7 Tage für 90 Euro
Parken & Meer, Bsp.: 89 Euro pro Woche
Hotel + Parken + TransferHoliday Extras
Parken & Meer
Park & RideÜbersicht kostenloser, öffentlicher Park&Ride-Parkplätze; Empfehlung: P&R Veddel
kostenpflichtige Stellplätze in Hamburg, ca. 4,50 Euro pro Tag
LangzeitparkplätzeContipark Tiefgarage Überseequartier 12 Euro pro Tag, Online-Reservierung möglich
Contipark Tiefgarage Elbarkaden (Kreuzfahrer-Tarif ab 5 Tage = 7 Euro pro Tag ohne Reservierung, vor Ort zahlbar)
Contipark Parkhaus Speicherstadt (Kreuzfahrer-Tarif ab 5 Tage = 7 Euro pro Tag ohne Reservierung, vor Ort zahlbar)
Parkhaus Holzhafen, direkt am Altona Cruise Center (Adresse: Große Elbstr. 61); 15 Euro pro Tag, Kreuzfahrer-Tarif: 96 Euro bis 6-9 Tage (Reservierung vorab nötig)

Kreuzfahrt-Parken in Kiel

Park-Servicepark&cruise
Kühne & Nagel, Tel. 0471-9454116
Parken + ShuttleParken & Meer, Bsp.: 89 Euro pro Woche
Port Parking direkt am Kai; Bsp.: 8 Tage ab 79 Euro; Vorbuchung nötig
park&cruise, Parkplatz am ehem. Güterbahnhof Tonberg, Shuttle zum/vom Terminal, 6-8 Tage ab 89 Euro
Hotel + Parken + TransferPark, Hotel & Cruise
Parken & Meer
Holiday Extras
Langzeitparkplätzeöffentliche Parkhäuser - z.B. Parkhaus Jesendamm, ca. 300 m zum Ostseekai, Kreuzfahrerticket für 71 Euro 7 Tage (Tel. 0431 - 95908)

Kreuzfahrt-Parken in Travemünde

Park-ServiceKühne & Nagel, Tel. 0471-9454116
LangzeitparkplätzeMaritim Strandhotel (Tel. 04502 -890), 90 Euro pro Woche
gebührenfreier Parkplatz Kowitzberg (Tel. 04502 – 804310; unbewacht)
Park & Sail, Am Fischereihafen (Tel. 04502- 75755), Preise gibt's leider nur individuell auf Anfrage

Kreuzfahrt-Parken in Bremerhaven

Park-ServiceKühne & Nagel, Tel. 0471-9454116
Langzeitparkplätzeca. 380 Parkplätze direkt am Terminal, 7 Tage für 145 Euro direkt am Terminal, 65 Euro in 500 Meter Entfernung (jeweils inkl. 5 Euro Reservierungsgebühr)
Parken & Hotel bzw. nur Parkenca. 600 Parkplätze am Fergana Überseehotel für 100 Euro pro Woche, bei Vor- und/oder Nach-Übernachtung im Hotel 80 bzw. 50 Euro pro Woche; Shuttle-Service kostenlos.

Kreuzfahrt-Parken in Warnemünde

Park-ServiceKreuzfahrtparken24.de (Tel. 0151-16554040), 6,99 Euro pro Tag
park&cruise
Parken + Shuttlepark&cruise (nicht für alle Kreuzfahrten angeboten)
Seaside Travel Parking (parken-am-schiff.de)
easy Parken
Hotel + Parken + TransferParken & Meer
Holiday Extras
LangzeitparkplätzeParkhäuser im Stadtgebiet Warnemünde

Für alle Informationen rund ums Parken im Kreuzfahrthafen lesen Sie unseren Beitrag „Parkplatz: Wohin mit dem Auto im Kreuzfahrt-Hafen?

Bildquelle: Parkplatz am Cruise Terminal von San Diego (Port of San Diego, Lizenz CC BY 2.0)

9 Kommentare zu “Übersicht der Parkmöglichkeiten in deutschen Kreuzfahrt-Häfen

  1. wollte gern mein Fahrzeug unterbringen in Bremerhafen vom 20.05.-01.06.2013 (Fahrt Albatros)

    Mit freundlichen Gruß
    W.Runow

  2. Hallo Herr Runow,

    wir berichten lediglich über die Parkmöglichkeiten, können aber keine Parkplätze direkt vermitteln. Ich würde Ihnen empfehlen, sich entweder an die im Beitrag genannten Parkplatz-Betreiber zu wenden, oder bei Phoenix Reisen nachzufragen.

    Viel Spaß auf Ihrer Kreuzfahrt mit der Albatos!

  3. Ich will von Kiel aus eine Kreuzfahrt starten und mit dem Auto anreisen. Leider finde ich für Kühne & Nagel keine Möglichkeit zur On-Line-Buchung eines Parkplatzes. Bitte helfen Sie mir!

  4. Hallo Herr Schwarzer, wenn Kühne und Nagel keine Online-Buchung ermöglicht, können wir daran natürlich auch nichts änder ;-) Ich würde empfehlen, einfach mal dort anzurufen und nachzufragen.

  5. Hallo, ich bräuchte ein Parkhaus in Düsseldorf. Über Weihnachten Silvester mit der Anesha unterwegs und finde einfach kein Service in Düsseldorf.

  6. @A.Kunhen: Tut mir leid, da kenne ich nichts Konkretes. Wahrscheinlich wird es am günstigsten sein, einen Dauerparkplatz am Düsseldorfer Flughafen zu nehmen und von dort per ÖPNV zum Schiffsanleger zu fahren.

  7. Es wäre es interessant die Rubrik vielleicht auf Italien (Civitaveccia, Venedig, Savona und Genua) und Dänemark (Kopenhagen) zu erweitern, da auch recht viele deutsche Kreuzfahrer mit dem Pkw anreisen. Ich denke es wären Ihnen sehr viele Leute ziemlich dankbar dafür!

  8. @Jörg Thomas: Die Übersicht gibt es schon ;-)

    siehe: https://www.cruisetricks.de/parkplatz-wohin-mit-dem-auto-im-kreuzfahrt-hafen/#parkenitalien

    Ich habe oben im Beitrag noch eine Link eingefügt, dass man’s leichter findet.

    Civitavecchia ergänze ich noch – ehrlich gesagt bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass jemand freiwillig bis Civitavecchia mit dem Auto fährt. Diese Anreise (und v.a. die Heimreise nach der Kreuzfahrt) wäre mir persönlich deutlich zu anstrengend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.