Sophia Loren tauft die MSC Grandiosa

Impressionen von der Taufe der MSC Grandiosa in Hamburg

Mit großem Spektakel und vielen Promis wurde die MSC Grandiosa am 9. November 2019 auf der Elbe in Hamburg getauft. Taufpatin war Sophia Loren – zum 15. Mal bei einem MSC-Kreuzfahrtschiff. Wir waren an Bord dabei und haben Impressionen von der Taufe der MSC Grandiosa mitgebracht.

Um 19:25 Uhr durchschnitt Sophia Loren auf der „Galleria Grandiosa“-Promenade der MSC Grandiosa ein Stoffband, das einen Mechanismus auslöste, der eine Champagnerflasche am Bug der MSC Grandiosa zerschellen ließ. Kapitän Marco Massa unterstützte sie dabei, Moderatorin Michelle Hunziker feuerte an.

Der Tradition nach muss die Flasche auf der Steuerbordseite des Schiffs kaputtgehen. Deshalb hielt die MSC Grandiosa zur Taufe, von zwei Schleppern unterstützt und mit dem Heck in die Strömung der Elbe gerichtet, ihre Position vor den Elbterrassen, damit die Steuerbordseite von Land aus zu sehen war.

MSC Grandiosa am Kreuzfahrt-Terminal in Hamburg-Steinwerder
MSC Grandiosa am Tauf-Nachmittag am Kreuzfahrt-Terminal in Hamburg-Steinwerder

Zuvor hatte das Schiff vom Kreuzfahrt-Terminal in Steinwerder abgelegt und die Elbharmonie passiert, während eine Lichtshow das Schiff und das Konzerthaus in Szene setze. Schon seit ihrer Ankunft in Hamburg am 6. November war die MSC Grandiosa Teil der Lichtinstallation „Blue Nights des Künstlers Michael Batz.

Sophia Loren nach der Taufe der MSC Grandiosa auf der Gallerie Grandiosa
Sophia Loren nach der Taufe der MSC Grandiosa auf der Gallerie Grandiosa

Nach der eigentlichen Taufe gab es ein Feuerwerk über dem Hamburger Hafen und die MSC Grandiosa durchfuhr eine „Tor zur Welt“ genannte Lichtinstallation – wovon freilich aus den Innenräumen der MSC Grandiosa nur wenig zu sehen war. Ein Hubschrauber übertrug aber Live-Video auf die LED-Flächen und Displays im Schiff.

Feuerwerk nach der Taufe von den Elbterrassen aus gesehen (Bild: Thomas Panzau / MSC)
Feuerwerk nach der Taufe von den Elbterrassen aus gesehen (Bild: Thomas Panzau / MSC)

Gar nicht so einfach war die Entscheidung, von wo aus man die Tauffeier beobachten sollte. Denn verfolgen konnte man die Taufe von drei Orten auf der MSC Grandiosa sowie einem für den Event aufgebauten „MSC Village“ auf der Elbpromenade mit Platz für 5.000 Menschen. Die gut einstündige Tauf-Show mit Reden und kurzen Show-Einlagen fand bequem im Sitzen im Theater der MSC Grandiosa statt, moderiert von Michelle Hunziker.

Moderatorin Michelle Hunziker und MSC-Chef Gianluigi Aponte
Moderatorin Michelle Hunziker und MSC-Chef Gianluigi Aponte

Im dem speziell für zwei neue Cirque-du-Soleil-Shows gebauten „Carousel Lounge“-Theater moderierte MSCs Entertainment-Chef Gary Glading, an Land Annemarie und Wayne Carpendale.

Sophia Loren zur Taufe der MSC Grandiosa auf der Gallerie Grandiosa
Sophia Loren zur Taufe der MSC Grandiosa auf der Gallerie Grandiosa

Wir hatten uns dafür entschieden, die insgesamt knapp eineinhalb Stunde auf der großen Promenade der MSC Grandiosa, der „Galleria Grandiosa“, stehend auf die eigentliche Taufe mit Sophie Loren und bei Vormoderation von Jochen Schropp zu warten. Hier wurden die Event-Teile der anderen Orte auf der riesigen, gewölbten Video-Decke der Galleria übertragen. Vor allem aber schnitt hier Sophia Loren das Band durch – der eigentliche Tauf-Moment.

Die Taufe von der Galleria Grandiosa aus beobachtet
Die Taufe von der Galleria Grandiosa aus beobachtet

Nach der Taufe gab es für die Taufgäste ein Gala-Dinner mit vier Gängen des früheren Drei-Sterne-Kochs Harald Wohlfahrt. Auf der Karte standen: Königskrabbensalat und Kaviar, Perlhuhnparfait mit Apfel-Ingwer-Nocken, Maultaschen mit Wintertrüffel, Steinbutt mit Safran-Muschel-Fumet, Kalbsfilet und geschmorten Bäckchen, Pistazien-Parfait mit Orangengranita, Schokoladentarte mit karamellisierten Birnen und Vanille-Mascarpone-Eis.

Sternekoch Harald Wohlfahrt mit MSC-Cruises-CEO Gianni Onorato bei der Pressekonferenz am Taufnachmittag
Sternekoch Harald Wohlfahrt mit MSC-Cruises-CEO Gianni Onorato bei der Pressekonferenz am Taufnachmittag

Bis in die späte Nacht hinein feierten die Tauf-Gäste auf der Galleria-Promenade der MSC Grandiosa mit Musik von DJ Mousse T. und der britischen Sängerin Emma Lanford. Wir allerdings haben davon nur noch die ersten Takte mitbekommen – nach anstrengenden zwei Tagen an Bord und einem frühen Rückflug nach München am nächsten Morgen hat auch eine gute Party mit vielen VIPs und Promis nur noch geringe Anziehungskraft.

Sophia Loren liest den Tauf-Spruch
Sophia Loren liest den Tauf-Spruch

Laut MSC war der Tauf-Abend in Hamburg übrigens nur der Höhepunkt größten und längsten Tauf-Events, das MSC Cruises je veranstaltet habe. Die Feierlichkeiten für die MSC Grandiosa sollen sich über insgesamt 27 Tage in acht Ländern und elf Häfen erstrecken. Insgesamt mehr als 14.000 Reisebüro-Partner seien insgesamt eingeladen worden, um das neue Flaggschiff der Flotte zu begrüßen.

Am Tag nach der Taufe fährt die MSC Grandiosa von Hamburg über Southampton, Lissabon, Barcelona und Marseille bis nach Genua. Von dort aus kommt sie ab 23. November 2019 für Sieben-Nächte-Routen im westlichen Mittelmeer mit Hafenstopps in Civitavecchia, Palermo, Valletta, Barcelona und Marseille zum Einsatz.

Anmerkung*: Cruisetricks.de war zur Taufe der MSC Grandiosa auf Einladung von MSC.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de war zur Taufe der MSC Grandiosa auf Einladung von MSC.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Danke für gute Arbeit!

Wir lassen uns weder zu Kreuzfahrt-Bashing drängen, noch reden wir Unternehmen nach dem Mund. Das ist oft ein unbequemer und steiniger Weg, verlangt fundierte Recherche und verzichtet auf populistische Schlagzeilen.
Wir möchten Sie auch nicht mit vielen Werbe-Bannern nerven. Deshalb bitten wir Sie um eine freiwillige Unterstützung. Wenn Sie finden, dass wir gute Arbeit leisten oder wenn Sie konkret von Cruisetricks.de profitieren, fördern Sie uns bitte regelmäßig (ab 1 Euro monatlich) via oder unterstützen Sie uns einmalig via oder LATERPAY jetzt mit 1 € unterstützen, später zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.