Internet-Zugang auf der Oasis: Grundsätzlich per WLAN, einen Drucker gibt's im Seven Hearts Kartenraum

Internet und WLAN auf der Oasis

Royal Caribbean Online heißen die Internet-Bereiche auf den Schiffen von Royal Caribbean. Doch wer auf die Deckspläne der Oasis of the Seas schaut, wird vergeblich danach suchen. Sollte es etwa kein Internet, kein WLAN an Bord geben?

ANZEIGE

Doch, natürlich gibt es WLAN und Internet-Zugang an Bord der Oasis of the Seas. Doch auch hier geht Royal Caribbean mit der Zeit. In Zeiten von Netbooks und WLAN und interaktiven Fernsehern wird auf ein größeres Internet-Café verzichtet. Die für den WLAN-Zugang nötige Anmeldung erfolgt über den interaktiven Fernseher und die dazu gehörige kabellose Tastatur in der Kabine. Diese kann auch unmittelbar zu Surfen am Fernseher genutzt werden. Alle Kabinen haben WLAN-Empfang (oder WiFi auf Amerikanisch).

Die Preise für den Internet-Zugang sind flottenweit dieselben, das heißt $ 0,55 pro Minute oder Minutenpakete ($ 28 für 60 Minuten, $ 38 für 90 Minuten, $ 55 für 150 Minuten).

Im Kartenraum Seven Hearts auf Deck 14 konnte ich noch drei PCs mit einem Drucker entdecken.

Soweit die Theorie. Von der Praxis kann ich leider nicht berichten, denn auf den Pre-Inaugurals war das reguläre WLAN geblockt (um die Bandbreite für die Medien-Berichterstattung freizuhalten) und die Fernseher noch nicht vollständig programmiert. Auf den Decks 7 und 9 waren auf Innenkabinen ein paar Computer als provisorische Internet-Cafes aufgebaut. Prinzipiell war die Internet-Verbindung auf See aus dem Medienbereich via Satellit sehr flott, allerdings ist das natürlich wenig aussagekräftig in Hinblick auf eine reguläre Kreuzfahrt mit 6.000 Passagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.