Leonies Lieblings-Maskottchen: Inky von Royal Caribbean

Kinder-Maskottchen auf Kreuzfahrtschiffen

Mit den Kinder-Maskottchen auf Kreuzfahrtschiffen hat sich unsere Kinderreporterin Leonie wieder ein ganz besonderes Thema vorgenommen. Erstaunlicherweise haben längst nicht alle Reedereien ein Maskottchen für die jungen Passagiere im Kids-Club, andere dafür gleich mehrere. AIDA spendiert beispielsweise ein Maskottchen für jeden Buchstaben des Reedereinamens, bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hat sich erst kürzlich zum Kugelfisch „Fanni“ noch ein Steif-Teddy namens „Kapitän Knopf“ hinzugesellt.

ANZEIGE

Traditionell maritim sind die Maskottchen von Celebrity Cruises (Seestern), MSC (Kompass) und Royal Caribbean International (Oktopus „Inky“). TUI Cruises hat dagegen den beliebten Capt’n Sharky adoptiert. Auffällig ist vor allem, dass Norwegian Cruise Line kein Maskottchen hat, trotz umfangreicher Kinderbetreuung an Bord der Schiffe.

Hier also Leonies Report zu den Kreuzfahrtschiff-Maskottchen, in dem sie auch mit ihrer persönlichen Meinung zu den einzelnen Maskottchen nicht hinterm Busch hält:

Ihr wisst sicher, dass es viele verschiedene Maskottchen auf Kreuzfahrtschiffen gibt. Aber nicht jede Reederei hat eins. Ich zeige und erzähle euch jetzt die Kindermaskottchen der Reedereien, zum Beispiel von Royal Caribbean den Inky. Inky ist mein absolutes Lieblingsmaskottchen. Aber es gibt noch viel mehr Maskottchen und hier kommen die, die ich kenne mit Steckbrief. Bis auf die AIDA-Clubbies und den Käpt’n Knopf habe ich übrigens alle schon zu Hause in meiner Maskottchen-Sammlung.

Inky

Inky
Inky

Cruiseline: Royal Caribbean International
Beine: 8
Farbe: blau, gelb

Inky ist ein kleiner, netter Oktopus. Es gibt ihn als Schlüsselanhänger, als kleine und als großen Plüsch-Oktopus. Er wird hauptsächlich an Kinder im Kidsclub verschenkt oder verlost. Als große Kostümfigur gibt es Inky nicht. Das wäre mit acht Beinen auch irgendwie schwierig. Es gibt ihn auch nicht auf zum Beispiel auf Handtüchern oder Tassen.

Seestern

Seestern
Seestern
ANZEIGE

Cruiseline: Celebrity Cruises
Farbe: gelb mit blauen Punkten
Zacken: 5

Ihn gibt es nur als Kuscheltier. Man kann ihn gewinnen oder er wird im Kids Club verlost. Leider hat der Seestern keinen Namen. Ich hätte da aber einen Vorschlag: Wie wär’s mit „Starlight“?

Clubbies

Clubbies
Clubbies

Cruiseline: AIDA Cruises
Farbe: A = rot/blau, I = weiß/gelb/ grün, D = orange/blau, A = grün/gelb

Es gibt die vier AIDA-Maskottchen als Kuscheltiere im Shop zu kaufen und auch Kostümfiguren laufen an Bord herum. Ich finde die Figuren der AIDA-Clubbies eher etwas langweilig. Aber vielleicht liegt das auch nur daran, dass ich sie leider noch nie persönlich getroffen habe. (Bild unten: AIDA Cruises)

Fanni

Fanni
Fanni

Cruiseline: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
Farbe: orange, blau
Spezies: Kugelfisch

Der Kugelfisch heißt Fanni. Der Name kam witzig zustande: Bei der Vorstellung des neuen Maskottchens 2006 rief ein 6jähriges Mädchen in die Menge: „Er soll Fanni heißen!“. Die Leute mochten den Namen und luden das Mädchen und ihre Familie auf eine 4tägige Kreuzfahrt auf der MS Europa ein.

Käpt’n Knopf

Käpt'n Knopf
Käpt’n Knopf

Cruiseline: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
Spezies: Bär

Käpt’n Knopf ist das neuste Masskottchen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Er ist auf den Familien-Kreuzfahrten dabei. Käpt’n Knopf ist ein Steif-Bär und darum auch etwas teuer. Aber es gibt ihn auch als Schlüsselanhänger, der ist billiger. Käpt’n Knopf hat seine eigene Internetseite.

Käpt’n Sharky

Käpt'n Sharky
Käpt’n Sharky

Cruiseline: TUI Cruises
Anziehsachen: Hut, rote Jacke, rote Hose

Käpt’n Sharky ist ein Pirat. Es gibt ihn als Kuscheltier sowie als lebensgroße Kostümfigur an Bord. Sogar ein Shampoo und Badeschaum gibt es von ihm zu kaufen. Er hat einen kleinen Freund und zwar einen Papageien. Aber den hat ja jeder richtige Pirat. Käpt’n Sharky ist nicht nur für TUI Cruises gemacht, es gibt ihn auch im normalen Spielzeugladen. Er gibt eine Käpt’n Sharky Internetseite.

Do Re Mi

Do Re Mi
Do Re Mi

Cruiseline: MSC
Figur: Kompass
Farben: blau, weiß

Das MSC-Maskottchen ist ein Kompass mit Armen, Beinen und Gesicht und heißt Do Re Mi. Ich finde die Idee mit dem Kompass gut, denn es bedeutet ja, ich fahr‘ Dich überall hin, ob Norden, Süden, Osten oder Westen. Do Re Mi gibt es in drei Größen im Shop auf den MSC-Schiffen zu kaufen. Und er läuft ab und zu auch als Kostüm-Figur an Bord herum.

(Update:)

Zacke und Mausi auf der Celebrity Silhouette
Zacke und Mausi auf der Celebrity Silhouette

In den Kommentaren lassen sich keine Bilder posten, also ergänzen wir das einfach hier: Kreuzfahrttester Zacke ist für das Bietigheim-Bissinger Reisebüro „Treffpunkt Schiff“ unterwegs. Leonies Kreuzfahrtschiff-Maskottchen Mausi hat Zacke auf der Celebrity Silhouette getroffen – beide haben das leckere Essen im Spezialitätenrestaurant Qsine getestet und – soweit wir wissen – für gut befunden ;-)

7 Kommentare zu “Kinder-Maskottchen auf Kreuzfahrtschiffen

  1. @Tanja: Wir sind leider noch nie mit Costa gefahren, insofern kennt Leonie Squok auch nicht (ich musste auch erstmal googeln …).

    Hast Du vielleicht Foto(s) und Infos zu Squok? – Dann ergänzt Leonie den Beitrag sicher gerne noch :-)

  2. Hi,
    nicht nur die Kreuzfahrt-Veranstalter haben ihre Maskottchen, auch das eine oder andere Kreuzfahrt-Reisebüro. OK, ich sehe mich weniger als Maskottchen, denn als Kreuzfahrt-Tester habe ich einen echt harten Job! Manchmal jedenfalls. Im Moment bin ich in Russland auf der MS Fedin. Leonie: wir haben uns ja neulich auf der Celebrity Silhouette getroffen – Du weißt wovon ich rede.

  3. @Zacke: Leonie selbst war leider auf der Silhouette nicht dabei, aber ihre kleine Maus. Schade, dass man in Kommentaren kein Foto posten kann, sonst könnte ich das Treffen zwischen Mausi und Zacke im Restaurant Qsine auf der Silhouette beweisen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.