Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!
Silver Spirit

Royal Caribbean Cruises beteiligt sich zu 67 Prozent an Silversea Cruises

Royal Caribbean Cruises Ltd. und Silversea Cruises haben heute bekannt gegeben, dass Royal Caribbean Cruises Ltd. sich in Höhe von 66,7 Prozent bei Silversea Cruises beteiligen wird.

WERBUNG

Der Wert der privat geführten Silversea Cruises wird mit zwei Milliarden Dollar angesetzt. Die Beteiligung von Royal Caribbean Cruises Ltd. soll eine Milliarde Dollar betragen. Im Gegenzug dazu erhält Manfredi Lefebvre D’Ovidio, der Eigentümer von Silversea Cruises, einen Aktienanteil von 472.000 Aktien von Royal Caribbean Cruises Ltd.

„Silversea ist eine Kronjuwele, ein anerkannter Markführer im Bereich Luxus- und Expeditionskreuzfahrten, zwei Schlüsselmärkte mit hohen Wachstumsaussichten“, sagt Richard D. Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean Cruises Ltd., „Die Verbindung unserer beiden Unternehmen repräsentiert eine außergewöhnliche Gelegenheit die Urlaubsmöglichkeiten unserer Gäste zu expandieren und kreiert Einkünfte in strategischen Wachstumsmärkten“.

Silversea Cruises zählt derzeit die Luxus-Schiffe Silver Wind, Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit und die neue Silver Muse sowie die Expeditionsschiffe Silver Explorer, Silver Galapagos, Silver Discoverer und Silver Cloud zu seiner Flotte. Royal Caribbean Cruises Ltd. betreibt die Marken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises. Außerdem ist Royal Caribbean Cruises Ltd. mit 50 Prozent an der deutschen TUI Cruises, mit 49 Prozent an der spanischen Pullmantur sowie mit 36 Prozent an der chinesischen SkySea Cruises beteiligt. Alle Marken zusammen betrieben aktuell 50 Kreuzfahrtschiffe. Der Neubau elf weiterer Schiffe ist bereits beschlossen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Consent Management mit Real Cookie Banner