Celebrity Century: Entertainment und Kinder-Programm

(aktualisiert) von
Artikel drucken

Für ein Kreuzfahrtschiff mit knapp 2.000 Passagieren ist das Entertainment-Programm an Bord der Celebrity Century beeindruckend und durchweg auf sehr hohem Niveau. Regelmäßige Entertainer, die über den Tag verteilt mehrfach und meist stundenweise auftreten sind:

  • Pianist Atillio – spielt hauptsächlich mit Musik im Stil von Frank Sinatra, Nat King Cole oder auch mal den Beatles, abwechselnd im Cova Cafe und in Michael’s Club.
  • Yury – Piano-Spieler, zu dem ich wenig sagen kann, weil ich ihn nicht gehört habe.
  • Callia String Quartet – das Streichquartett spielt klassische Musik im Cova Cafe.
  • Gitarrist Franklin – sehr relaxte Eigeninterpretationen von Oldies mit Gitarre und Gesang, für mich ein absolutes Highlight. Spielt ebenfalls im Cova Cafe.
  • Jamm Inc. – die Party-Band spielt am Pool und abends im Crystal Room. Anders als auf vielen Kreuzfahrtschiffen besteht die Band aus rockig angehauchten, amerikanischen Musikern und ist keine Combo aus den Philippinen, die westliche Musikstücke mehr quälen als spielen.
  • The Dukeland Quartet, Celebrity Jazz Quartett – Jazz- und Bigband-Tankmusik, spielen am Rendez-Vous Square
  • The Voice Males – die für Celebrity Cruises typische A-Capella-Gruppe, die wechselweise auf fast allen Bühnen spielen.
ANZEIGE

Einen seltsamen Kontrast zum eleganten Niveau des Entertainments an Bord bietet die Sizzle Caribbean Party am Pool Deck (an Tag 3 in Cozumel). Die Sänger und Tänzer aus dem Theater tun sich hier mit dem Cruise-Director-Team zusammen und animieren die Passagiere recht aggressiv zum Tanzen – Macarena & Co -, was letztlich in einer Polonaise über das Pool-Deck gipfelt. Was für die relative wenigen dauerbetrunkenen Party-Kanonen an Bord sicherlich das Höchste war, empfand ich persönlich als Stilbruch und für das Niveau der Celebrity Century reichlich unangebracht. Das karibische Buffet am Pool Deck und die dazugehörige Party werde ich mir jedenfalls auf zukünftigen Celebrity-Kreuzfahrten definitiv sparen.

Bildergalerie: Celebrity Century Foyer, Theater und Co

Abend-Show im Theater

Celebrity Century: Theater
Celebrity Century: Theater

Im Theater gibt’s jeden Abend eine Show, die in der Regel zweimal – für die beiden Essens-Sitzungen – gezeigt wird. Auf meiner 4-Nächte Fahrt gab es hier zwei Produktion-Shows mit einer 13-köpfigen Gruppe aus Tänzern und Sängern, von denen ich die zweite Show wegen Seekrankheit leider verpasst habe. Die erste Show ist ein Schwenk durch populäre Musicals, wobei sowohl die Dramaturgie als auch die Kostüme und die sängerische und tänzerische Leistung absolut überzeugen. Auch die Auswahl der Stücke fand ich sehr gelungen – keine völlig unbekannten Melodien, aber auch nicht ausschließlich das Dreschen der großen Hits. Ganz anders als in ähnlichen Shows beispielsweise bei NCL, wo einzelne Songs unvermittelt und reichlich abrupt aneinander gereiht sind, hat die Show eine schön erzählte Geschichte als roten Faden durch die verschiedenen Musicals. Für mich persönlich die beste Show, die ich bisher auf einem Kreuzfahrtschiff gesehen habe.

Hochklassige Comedy stellt die Show von James Stephens III dar, der in den USA durchaus bekannt ist und aus TV-Shows und der TV-Serie „The Edge“. Sehr angenehm: James Stephens III kommt in seiner Show gänzlich ohne Gags unter der Gürtellinie aus, verzichtet auf platte, anzügliche Witze, ohne die deutsche Comedians mangels Inhalten inzwischen überhaupt nicht mehr auftreten könnten. Gute Englischkenntnisse sind allerdings Voraussetzung, um die Gags zu verstehen (ein Beispiel bei Youtube).

Am ersten Abend besteht die Show aus Auszügen der Shows der folgenden Abende, was eine sehr unterhaltsame Mischung aus Musik, Akrobatik und Comedy darstellt. Auch hier ist das Niveau sehr hoch und obwohl eine solche Vorstellungs-Show auf einer 4-Nächte-Fahrt eher unnötig erscheint, bleibt trotzdem hier ganz und gar nicht der unangenehme Beigeschmack wie teils bei anderen Kreuzfahrtgesellschaften, wo man leicht den Eindruck bekommt, dass man sich der Begrüßungsshow am ersten Abend lediglich eine weitere Produktion-Show sparen will.

Kinder-Unterhaltung und -Betreuung

Celebrity Century: Kinderbetreuung in der Fun Factory
Celebrity Century: Kinderbetreuung in der Fun Factory

Die einzige wirkliche Enttäuschung auf der Celebrity Century ist der Kinder-Bereich Fun Factory für die 3-11jährigen. Ganz offensichtlich war beim Bau des Schiffs kein Bereich für Kinderbetreuung an Bord vorgesehen, sodass sich dafür wohl nachträglich auch kein guter Platz finden ließ. Entsprechend ist die Fun Factory ein einziger großer Raum auf Deck 4 hinten, durchaus gut ausgestattet, aber komplett ohne Fenster. Ich kann mir für Kinder einfach keinen Urlaub in der Karibik (oder sonstwo) vorstellen, bei dem sie den ganzen Tag über kein Tageslicht sehen. Insofern scheint mir die Fun Factory nur etwas für Regentage und gelegentliche, kurzzeitige Betreuung zu sein; jedoch reichlich ungeeignet für Ganztages-Spaß für die Kleinen, so wie wir das von neueren, größeren Schiffen gewohnt sind.

Bildergalerie: Celebrity Century Kids und Teens

Celebrity Century: Xtreme Teen Club
Celebrity Century: Xtreme Teen Club

Immerhin bietet Celebrity den Kleinen (gegen Aufpreis, siehe „Celebrity Century Nebenkosten„) so spannende Programmpunkte wie eine Brückenführung und eine Backstage-Führung im Theater an.

Ganz anders der Bereich für Jugendliche von 12-17 Jahre. Für die Teens gibt es die Xtreme Lounge sowie einen Video-Arcade-Raum auf Deck 12 gleich neben der Hemisphere Lounge, die zwar ebenfalls fensterlos ist, aber an beiden Enden einen direkten Zugang zum Außendeck hat und Tageslicht zumindest in Reichweite ist.

Weitere Teile der Serie " Celebrity Century: Portrait und Reisebericht ":

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.