Fred. Olsen: Kreuzfahrt-Absage wegen Noro-Virus

von
Artikel drucken

Die britische Reederei Fred. Olsen Cruise Lines hat wegen eines Noro-Virus-Ausbruchs an Bord der Balmoral eine komplette Kurzkreuzfahrt abgesagt. Bereits im Mai war eine Reise der Balmoral vorzeitig abgebrochen worden, nun will die Reederei das Schiff intensiv desinfizieren.

ANZEIGE

Wie viele Passagiere auf den von Noro-Erkrankungen heimgesuchten Kreuzfahrten der Balmoral von der Magen-Darm-Erkrankung betroffen waren, sagt Fred. Olsen nicht. Fest steht aber, dass im Mai eine 8-Nächte-Reise durch die norwegischen Fjorde wegen eines Ausbruchs einer Magen-Darm-Erkrankung vorzeitig abgebrochen wurde und auch die aktuelle 11-Nächte-Reise durch Skandinavien betroffen ist. Diese Reise soll allerdings regulär beendet werden.

In einer Stellungnahme schrieb Fred. Olsen, es sei frustrierend, dass man den Virus trotz intensiver Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen nach dem Noro-Ausbruch nicht losgeworden sei. Deshalb habe man nun beschlossen, die geplante 3-Nächte-Reise vom 20. bis 23. Juni 2015 nach Belgien und Frankreich abzusagen, um die Balmoral einer intensiven Desinfektion zu unterziehen und eine Neuinfektion durch die Wartezeit von drei Tagen auszuschließen. Typischerweise überleben Noro-Viren außerhalb des menschlichen Organismus nicht länger als zwei Tage.

Die folgende 10-Nächte-Reise rund um Großbritannien ab 23. Juni soll wieder regulär stattfinden.

Der Ausbruch von Magen-Darm-Infektionen, zu denen auch der Noro-Virus gehört, kommen auf Kreuzfahrtschiffen immer wieder vor, meist sind jedoch nur wenige Prozent der Passagiere betroffen und die Reinigungsmaßnahmen der Reedereien am Passagierwechsel-Tag reichen aus, um den Virus loszuwerden. Nur selten sind mehrere Kreuzfahrten hintereinander betroffen. Noro zählt insbesondere auch an Land zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Auf Kreuzfahrtschiffen werden Magen-Darm-Viren in der Regel von erkrankten Passagieren eingeschleppt.

Mehr Details zum Thema “Noro-Virus” finden Sie in unserem Beitrag “Norovirus auf Kreuzfahrtschiffen: Statistiken, Fakten, Details“. Wie Sie sich vor Noro-Ansteckung schützen können, haben wir in “Norovirus auf Kreuzfahrt – und wie man sich schützt” beschrieben.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.