Oasis of the Seas: Der Boardwalk

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Boardwalk - Oasis of the Seas

Boardwalk, eines der Vergnügungs-Viertel der Oasis of the Seas

Eine blinkende Leuchtschrift empfängt den Passagier auf Deck 6 im Aufzugsbereich, wenn er nach draußen auf den Boardwalk möchte, eine der sieben Erlebniswelten der Oasis of the Seas. Dann fällt der Blick sofort auf das Karussell mit seinen 18 handgeschnitzten Figuren. Aber nicht ablenken lassen!

ANZEIGE

Schon im Eingangsbereich lässt sich viel entdecken. Der Blick wird zunächst wie magisch auf die vier Karussell-Pferde gelenkt, die dort die unterschiedlichen Entwicklungsstadien vom Holzblock zum fertigen Pferd demonstieren sollen. An den Wänden befinden sich altmodische Zerr-Spiegel und Plakate von Rummelplätzen. Und das war auch das Vorbild des Boardwalks, die klassischen amerikanischen Jahrmärkte wie Coney Island.

Machen wir einmal die Runde: Rechts lädt der Ice Cream Parlor im Stil der 1950er Jahre ein. Lediglich die in grau gehaltenden Tische und Stühle scheinen hier nicht ganz her zu passen (60 Plätze). Im Angebot sind klassische Sundaes und Specialties (Chocolate Sundae $ 3,95, Royal Sundae for Two $ 6,95, Banana Split $ 4,50, Ice Cream Sandwich $ 4,50, Sundae mit 3 Kugeln Eis, 3 Toppings und Sahne $ 3,95, Strawberry Shortcake $ 3,95, Brownie Sundae $ 3,95). Cone und Cup – also Waffelhörnchen oder Becher – (Hörnchen mit 2 Kugeln $ 2,25, Waffelbecher $ 2,95, Klein/2 Kugeln $ 1,95, Mittel/3 Kugeln $ 2,50, Groß/4 Kugeln $ 3,50, Toppings wie Kokosnuss, Pistazien, Mandeln, Schokostücke, Schokosauce, Caramel, Erdnüsse, Oreo Cookies, Erdbeersauce, Caramelsauce, M&Ms, frische Beeren und mehr je $ 0,25) sowie Milchmixgetränke (Milk Shake $ 3,50, Ice Cream Float $ 2,50, Ice Cream Spritzer $ 2,50). Wie bei eine klassischen Creamery werden beim Kugeleis die Toppings auf einer kalten Marmorplatte in das Eis mit einem Spatel hineingemischt. Das Eis wird übrigens täglich frisch an Bord hergestellt. Es gibt sechs Standard-Sorten und zusätzlich täglich wechselnde Sorten.

Pets at Sea - Boardwalk - Oasis of the Seas

Geburtsort zahlloser Kuscheltiere: Der Pets at Sea Shop am Boardwalk

Nebenan ist der Laden Pets At Sea, der wohl jedes Kinderherz höher schlagen lässt. Und wie wir auf unserer Pre Inaugural Fahrt sahen auch die vieler Erwachsener :-).  Hier können Stofftiere selbst gefüllt, ihnen ein Herz gegeben und schließlich eingekleidet werden. Die Auswahl an Tieren, Kleidung und Accessoires ist groß und damit auch die Qual der Wahl. Selbstverständlich gibt es für jedes Tier eine Geburtsurkunde und eine kleine Zeremonie. Nur auf der Oasis of the Seas gibt es ein Karussellpferd zum Selbermachen.

Im Fotostudio Smile, das während unserer Fahrt noch eine Baustelle war, können Studiofotos mit besonderem Flair angefertigt werden. Vor dem Fotostudio ist zudem ein Automat für diverse Spaß-Fotos.

Am Ende des Boardwalk ist das Zuzahlrestaurant Seafood Shack (97 Plätze, à la carte Preise – Muster-Speisekarte). Das klassische Meeresfrüchte- und Fischrestaurant bietet eine große Auswahl. Als Appetizer stehen Seafood Dip, Crab Cakes, Shrimp Cocktail, Coconut Shrimp (auch als Hauptgang erhältlich), Crip-Fried Calamari, Sweet Potatoe Fries, Cajun Potato Wedges, Chicken Drummets und Cajun Popcorn Shrimp auf der Karte. Außerdem gibt es als Suppen Clam Chowder und ein ganz hervorragendes Gumbo. Und letzteres können wir beurteilen :-). Immerhin waren wir nicht nur in der New Orleans School of Cooking sondern auch auf dem Gumbo Festival in Gramercy, Louisiana.

Als Hauptgerichte stehen Bermuda Onion Hamburger, Key West Fisherman Burger, Classic Ceasar Salad, Seafood Shack Garden Salad, Barbecued Baby Back Ribs, Fish and Chips, Seafood Basked for Two, Grilled Cajun Platter, Grilled Catch of the Day. Als Desserts gibt es Key Lime Pie, Banana Split, Double Chocolate Fudge Cake und Cookie & Cream Sundae. Für die Cover Charge können drei Gerichte von der Karte ausgewählt werden. Wer noch mehr Hunger hat, kann für weitere $ 3,50 noch ein Gericht dazu bestellen. Am Ende des Seafood Shack befinden sich noch zwei Spielboote für die Kleinen. Wartezeiten werden übrigens mit Pagern verkürzt.

Bildergalerie: Oasis of the Seas Boardwalk

Am Ende des Boardwalk liegt mittig die Boardwalk Bar (60 Plätze) mit Blick auf das Aquatheater. Neben einem vollen Barservice gibt es kostenlos Sandwiches, Salate und Snacks.

Luftballon-Mann - Boardwalk - Oasis of the Seas

Blickfang beim Johnny Rocket’s Burger-Restaurant: Der Luftballon-Mann

Gehen wir nun auf der linken Seite zurück zum Eingang und beginnen am Zuzahlrestaurant Johnny Rockets (128 Plätze, $ 5,95 mittags und abends, zum Frühstück kostenlos). Das Johnny Rockets ist ein klassisches 1950er Jahre Diner. Johnny Rockets ist eine Kette, die auch an Land viele Filialen hat. Neben klassischen Burgern, Sandwiches und Onion Rings gibt es Milkshakes, Malts und Floats sowie verschiedene Desserts.  Die Speisekarte entspricht der an Land. Das Johnny Rockets bietet zudem kostenlos ein klassisches Diner-Frühstück an. Auf der Karte stehen hier Eggs “My Way”, Breakfast Sandwich, Patty ´n Eggs, Omelette, Pancakes, French Toast und The “Works”. Als Beilagen gibt es Toast, English Muffin, Bagel & Cream Cheese, One Egg, Bacon or Sausage und Country Potatoes. Als Getränke stehen Orangensaft, Milk, Kaffee, Tee und heiße Schokolade. Sitzplätze sind sowohl innen als auch außen vorhanden. Wie beim Seafood Shack gibt es zwei Kinderspielbereiche, ein Auto und einen Bus.

Es folgen die Läden beginnend mit dem Star Pier. Hier gibt es Mode, Accessoires und technische Spielereien für IPod und Co. vor allem für Teenager. Im Candy Beach können allerlei Zuckerwaren und Süßkram überwiegend nach Gewicht erworben werden. Pinnwheels ist schließlich der Laden für die jüngeren Kunden, ebenfalls mit Bekleidung, Spielwaren und mehr.

Den Abschluss der Runde bildet der Donut Shop mit kostenlosen, klassisch glasierten Donuts. Ergänzt wird das Angebot durch Seattle´s Best Coffee: Espresso ($ 1,95 klein/$ 2,50 groß), Cappuccino ($ 2,75 klein/$ 3,25 groß), Mocha ($ 2,95 klein/ $ 3,50 groß), Latte ($ 2,75 klein/ $ 3,25 groß), Iced Latte ($ 2,75 klein/ $ 3,25 groß), extra shot of Espresso ($ 0,50), Syrup ($ 0,75, Mandel, Vanille, Haselnuss, Kokosnuss). Daneben gibt es Kaffeespezialitäten kalter Art (Latte Creamice mit Zimt und Sahne $ 3,75, Mocha Creamice mit Schokolade $ 4,-, beide im Souvenir-Glas für $ 8,95,  Caribbean Coconut $ 3,75) und mit Schuss (Icy Bourbon Mint Mocha  $ 5,50, Cold White Satin $ 5,75, Royal Delight $ 5,75, Captain´s Call $ 5,75, Irish Coffee $ 5,50).

Das krönende Highlight ist selbstverständlich das Karussell. 18 liebevoll handgeschnitzte Figuren laden zu einer Fahrt auf dem einzigen Karussell auf hoher See ein. Klassische Karussellmusik umrahmt die Reise in die Kindheit. Und wer genau hinsieht, stellt fest, dass der Anteil der erwachsenen Fahrgäste den der Kinder deutlich überwiegt. Die Fahrt ist natürlich kostenlos. Zum Karussell gehört noch ein kleiner Verkaufswagen Carousel Cart mit Kinder-T-Shirts und anderen Souveniers. Optisch stört dieser Stand aus meiner Sicht allerdings den Gesamteindruck.

Der Boarwalk ist sicher ein Erlebnisbereich für die gesamte Familie. An Seetagen wird hier daher auch um die Mittagszeit ein Family Festival von den Mitarbeitern des Adventure Ocean veranstaltet. Klassische Jahrmarkt-Spiele für die ganze Familie mit kleinen Gewinnen stehen auf dem Programm. Ringewerfen, Sackwerfen, Bandanas malen und ähnliches wird geboten.

Ausgelassen habe ich das Aqua Theater, dem ein eigener Beitrag gewidmet wird (siehe auch Aqua Theater Panorama und Bildergalerie).

Die 6 Aqua Theater Suiten, 221 Boardwalk-Balkonkabinen sowie 8 Außenkabinen haben Blick auf den Boardwalk.

Update: August 2011, Preisänderung Seafood Shack

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.