Celebrity Solstice

8,5-Mio-Dollar-Renovierung für Celebrity Solstice

Das Event-Dinner „A Taste of Film“ wird eines der Highlights der Celebrity Solstice nach einer Renovierung im Oktober 2016, in die Celebrity Cruises rund 8,5 Millionen Dollar investiert.

ANZEIGE

Vom 22. bis 31. Oktober geht die Celebrity Solstice in Singapur ins Trockendock, bevor sie frisch renoviert ihre Saison in Australien, Neuseeland und Indonesien beginnt.

Zu den Veränderungen an Bord gehört das neue Sushi-Restaurant „Sushi on Five“, das an Stelle des bisherigen „Bistro on Five“ treten wird. Frische Zutaten sollen hier besonders ausgeprägt eingesetzt werden, von hausgemachter Soyasauce bis zu frisch am Tisch geriebenem Wasabi.

Die bisherige Photo-Galerie mit den vielen ausgedruckten und damit nicht gerade umweltfreundlichen Bildern wird modernisiert und durch große Displays ersetzt, sodass nur noch die Fotos tatsächlich gedruckt werden, die Passagiere auch tatsächlich bestellen. Außerdem soll es möglich sein, Fotos direkt aufs eigene Mobiltelefon zu übertragen.

Dinner-Event „A Taste of Film“

Die innovativste Neuheit auf der Celebrity Solstice wird aber das Dinner-Event „A Taste of Film“. Die Echtrasen-Fläche des Lawn Club wird dafür um ein großes Video-Display ergänzt. Gezeigt werden zu den „Taste of Film“-Events Kinofilme mit kulinarischem Thema. Das Dinner auf der Rasenfläche nimmt Bezug auf die Filminhalte und soll die Kultur und das Erlebnis der Filmszenen durch dazu passende, kulinarische Erlebnisse ergänzen und intensivieren – so beschreibt es Celebrity Cruises in einer Pressemitteilung.

Außerdem wird der Lawn Club der Celebrity Solstice um Cabanas ergänzt, wie es sie auch schon auf einigen anderen Solstice-Class-Schiffen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.