Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Getränkepreise und -pakete bei Cunard Line

Die Getränkepreise sind bei Cunard Line über die Jahre deutlich angestiegen. Dennoch haben die exzellenten Cocktails noch relativ faire Preise im Vergleich zu anderen Premium-Reedereien. Getränkepakete hat Cunard Line ebenfalls im Angebot.

Einfacher Tee und Kaffee, Fruchtsäfte und Eiswasser sind im Buffet-Restaurant ganztags kostenfrei erhältlich, ebenso Tee, Kaffee und Eiswasser zu den Mahlzeiten in den übrigen Restaurants. Die übrigen Getränke sind auf der Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria extra zu bezahlen.

Wie bei den meisten Reedereien fällt auf die Getränkepreise in den Barkarten ein zusätzliches Serviceentgelt von 15 Prozent an, das – anders als die Trinkgeld-Empfehlung fürs Servicepersonal – nicht storniert werden kann.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Getränkepreise bei Cunard Line. Eine Vergleichsmöglichkeit zu den Preisen bei anderen Reedereien gibt Ihnen der Beitrag „Getränkepreise auf Kreuzfahrtschiffen“.

Die genannten Preise verstehen sich jeweils zuzüglich der – vergleichsweise niedrigen – Servicegebühr von 15 Prozent:

Softdrinks
Dollar
Wasser still/Sprudel klein/groß
2,50 / 4,00
Aqua Panna, an Pellegrino 1l
5,00
Fruchtsäfte Frobisher’s 250ml
4,00
Pepsi etc. vom Zapfhahn klein/groß
2,90 / 3,90
Coca Cola „iconic bottle“
4,50
Red Bull
5,00
Kaffee (Illy), Tee
Dollar
Espresso
4,00
Cappuccino
5,00
Tee „Forté“
4,00
Heiße Schokolade
4,80
Bier
Dollar
Erdinger Weißbier 0,l6
6,50
Budweiser 0,355l, Becks, Amstel Light 0,33 l
6,50
Corona 0,355l, Peroni 0,33 l
6,50
Guinness 0,44 l
6,50
Becks alkoholfrei
6,50
Wein, Sekt
Dollar (0,15 l / 0,25 l)
Chardonnay Reserve, Tooma River, Warburn Estate, Australien
10,50 / 14,00
Pinot Grigio Luna, Cecilia Beretta, Italien
10,50 / 14,00
Sancerre Le Petit Broux Blanc, Les Celliers de Ceres, Frankreich
14,50 / 19;50
Petit Sauvignon Blanc, Ken Forrester, Südafrika
11,00 / 14,00
Rosé Zinfandel Rosé, The Bulietin, Kalifornien
9,50 / 13,00
The Black Shiraz, Australien
10,50 / 14,00
Malbec Reserve, Kaiken, Argentinien
10,50 / 14,00
Merlot Velvet Devil, Charles Smith, USA
13,00 / 17,50
Cunard Cellar Reserve Prosecco
9,00 (Flasche: 42,00)
Laurent-Perrier La Cuvee
17,50 (Flasche: 82,00)
Cocktails
Dollar
Gin & Tonic (1 oz Gin)
ab 10,50
Cocktails
11,50 bis 13,50
Martinis
14,50 bis 16,50
Commodore-Special-Cocktails
16,00
alkoholarme oder alkoholfreie Cocktails
11,50 bis 12,50
Spirituosen (25ml)
Dollar
Gin Gordon’s
6,50
Bombay Sapphire
7,50
Cunard 4 Queens Gin
7,00
Wodka Grey Goose
8,00
Wodka Smirnoff No. 21
6,50
Rum Barcadi Superior Carta Blanca
7,00
Rum Mount Gay XO
7,50
Whiskey Makers Mark, Woodford Reserve
8,00
Glenmoranchie 10 Jahre
8,00
Whisky Johnnie Walker Black
7,50
Cognac Courvoisier VSOP
8,50
Sandeman 10 Years Old Tawny Port
10,00
Sherry Dry Amontillado 12 Years, Wiliam & Humbert
10,00
(zuletzt aktualisiert: Mai 2024)

Getränkepakete bei Cunard Line

Die Getränkepakete gibt es bei Cunard Line auf Kreuzfahrten mit mindestens fünf Nächten Dauer. Sie können während der ersten zwei Tage an Bord gekauft werden und gelten dann für den Rest der Reise. Getränke vom Zimmerservice und aus der Mini-Bar sind in den Getränkepaketen nicht inkludiert. Erwachsene in derselben Kabine müssen das dasselbe Paket kaufen. Für das Alkohol-Paket gilt eine Altersgrenze von 18, in amerikanischen Gewässern von 21 Jahren.

Die Servicegebühr von 15 Prozent ist in den genannten Preisen zu den Getränkepaketen bereits inklusive.

Getränkepaket-Name
Preis pro Tag
enthaltene Leistungen
Soft Drink Option
12 Dollar (10 Dollar bei Online-Buchung)
Pepsi-Softdrinks vom Zapfhahn, ausgewählte Säfte (Orange, Apfel, Grapefruit, Ananas, Tomate, Cranberry), Sirup und Kräuterliköre
Premium Soft Drinks Option
35 Dollar (30 Dollar bei Online-Buchung)
– Soft Drinks, kleine Wasserflaschen, frisch gepresste Säfte, die Getränke der Specialty Hot Drinks Option und nichtalkoholische Cocktails
– 20 Prozent Rabatt auf nicht im Paket enthaltene, nicht-alkoholische Getränke
– nicht enthalten: Godiva-Produkte
Beers, Wines & Spirits Option
90 Dollar (65 Dollar bei Online-Buchung)
– Bier, Wein (glasweise, 150ml), Spirituosen (1oz) und Cocktails bis zu einem Barkarten-Preis von 11 Dollar pro Drink
– alle Getränke der Premium Soft Drinks Option
– 20 Prozent Rabatt auf Getränke über 11 Dollar, große Wasserflaschen und Flaschenweine (Kartenpreis unter 150 Dollar)
– (Limit: 15 alkoholische Getränke pro Tag)
Specialty Hot Drinks Option
15 Dollar (12,50 Dollar bei Online-Buchung)
– unbegrenzt Illy-Kaffeespezialitäten, „Tea Forté“-Tees und heiße Schokolade (nicht Godiva)
– nicht enthalten: alkoholischen Kaffee-Spezialitäten
Captain’s Wine Collection
6 Flaschen: 299 Dollar
12 Flaschen: 560 Dollar
Auswahl (PDF-Link) aus 6 Weißweinen, 7 Rotweinen und ein Süßwein (Ersparnis zu den Einzelpreisen bis zu 15 Prozent)
Commodore’s Wine Collection
6 Flaschen: 395 Dollar
12 Flaschen: 715 Dollar
Auswahl (PDF-Link) aus 7 Weißweinen, 7 Rotweinen und je ein Rosé und Süßwein (Ersparnis zu den Einzelpreisen bis zu 20 Prozent)
zuletzt aktualisiert: September 2023

Bei den Weinpaketen wählt man aus der vorgegebenen Liste von Weinen die gebuchte Anzahl an Flaschen aus. Im Vergleich zum Einzelkauf dieser Weine ergibt sich daraus eine Ersparnis von bis zu 20 Prozent, je nachdem, welche Weine man auswählt. Ein Blick auf die Einzelpreise der präferierten Weine ist also vor der Buchung eines der Pakete sinnvoll.

Um sich Getränkepakete insgesamt rechnen, erfahren Sie übrigens in unserem Beitrag „Getränkepakete auf Kreuzfahrt: Lohnt sich das?

Kommentar schreiben

Über den Autor: FRANZ NEUMEIER

Franz Neumeier
Über Kreuzfahrt-Themen schreibt Franz Neumeier als freier Reisejournalist schon seit 2009 für cruisetricks.de und einige namhafte Zeitungen und Zeitschriften. Sein Motto: Seriös recherchierte Fakten und Hintergründe statt schneller Schlagzeilen und Vorurteile, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann. TV-Reportagen zitieren ihn als Kreuzfahrt-Experten und für seine journalistische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er wird regelmäßig in die Top 10 der „Reisejournalisten des Jahres“ gewählt und gewann mit cruisetricks.de mehrfach den „Reiseblog des Jahres“-Award.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner