Kiellegung zur MSC World Europa (Bild: MSC Cruises)

Kiellegung für die MSC World Europa bei Chantiers de l’Atlantique

MSC hat in der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique die Kiellegung des ersten Kreuzfahrtschiffs der World Class gelegt, der MSC World Europa. Zur geplanten Indienststellung 2022 wird es das erste Kreuzfahrtschiff in der MSC-Flotte sein, dass LNG als Treibstoff nutzt.

Mit der traditionellen Münzzeremonie und Kiellegung feierten Reederei und Werft den Beginn dieses Bauabschnitts für das neue Schiff, das 2022 in Dienst gehen soll. Die MSC World Europa wird das erste in Frankreich gebaute Kreuzfahrtschiff mit LNG als Treibstoff sein. Auch eine Testanlage für Festoxid-Brennstoffzellen soll an Bord sein.

„MSC World Europa“ statt „MSC Europa“

Zunächst sollte das Schiff übrigens „MSC Europa“ heißen. Ohne weitere Erklärung hat MSC den Namen des Schiffs nun aber offenbar in „MSC World Europa“ umbenannt, also den Namen der Schiffsklasse hinzugefügt. Mutmaßlich war die Namensähnlichkeit zu Hapag-Lloyd Cruises‘ „Europa“ dann doch zu groß.

MSC World Europa (Bild: MSC Cruises)
MSC World Europa (Bild: MSC Cruises)

Test-System mit Festoxid-Brennstoffzellen

Gänzlich neu auf einem Kreuzfahrtschiff sind Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC). Die MSC World Europa soll über ein kleines System mit 50 Kilowatt Leistung zur Erprobung der Technik verfügen.

Würde das Schiff komplett mit dieser mit LNG betriebene SOFC-Lösung angetrieben, würden sich laut MSC det Ausstoß von Treibhausgasen im Vergleich zu einem herkömmlichen LNG-Motor um etwa 30 Prozent reduzieren, ohne dass Stickoxide, Schwefeloxide oder Feinpartikel emittiert würden. Ein Vorteil sei auch, dass sie neben LNG auch für andere umweltfreundliche Kraftstoffe wie Methanol, Ammoniak oder Wasserstoff kompatibel ist.

Auslieferung für MSC Virtuosa für 2021 geplant

Parallel zur MSC World Europa ist bereits die MSC Virtuosa ebenfalls bei Chantiers de l’Atlantique in St. Nazaire in Bau. Sie soll 2021 fertiggestellt sein. MSC Cruises hat bei Chantiers de l’Atlantique darüber hinaus noch zwei weitere LNG-betriebene Schiffe in Auftrag gegeben, jeweils eines für die World Class und eines für die Meraviglia Class.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.