Hafeneinfahrt Valletta

Malta: Hafen-Einfahrt Valletta im Zeitraffer-Video

Der Grand Harbour von Malta gehört zu den schönsten Kreuzfahrt-Häfen der Welt. Die Schiffe legen direkt unterhalb der wuchtigen Festungsmauern des mittelalterlichen Valletta an und mit etwas Glück geht während des Anlegemanövers hinter der Hafeneinfahrt über dem Meer auch noch die Sonne auf.

ANZEIGE

Kurz: Für die Einfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff in die Hafen-Bucht von Valletta lohnt sich das frühe Aufstehen unbedingt, selbst vor Sonnenaufgang. Mit der Costa neoRiviera sind wir am 27. April 2014 in Malta gewesen und genau während der Morgendämmerung eingelaufen, während noch der Vollmond am Himmel stand, das langsam heller werdende Morgenlicht die Wolken spektakulär in Szene setzte und schließlich die Sonne strahlend aufging.

Unser Zeitraffer-Video zeigt diese wunderschöne Hafeneinfahrt nach Valletta und dank einer schönen Drehung der Costa neoRiviera bietet sich dabei das ganze Panorama des Grand Harbour mit dem krönenden Sonnenaufgang kurz vor dem Anlegen.

Zwei schnelle Tipps für Kreuzfahrer in Malta

Das öffentliche Bus-System in Malta ist in den vergangenen Jahren sehr viel besser und zuverlässiger geworden. Vor allem aber gibt es nun direkt außerhalb der Stadtmauer auf der linken Seite einen neuen Busbahnhof mit übersichtlichen Fahrplänen, sodass die Busse einfach zu finden sind. Tickets sind sehr günstig, ein Tagesticket für alle Busse kostet lediglich 1,50 Euro.

Per SMS kann man sich übrigens auch an jeder Bushaltestelle mit einer auf dem Haltestellenschild aufgeruckte Code-Nummer mitteilen lassen, wann der jeweils nächste Bus kommt. Nur die Telefonnummer, an die man diese Abfrage-SMS schicken muss, sollte man sich schon am Busbahnhof abspeichern – die wird nämlich an kleineren Bushaltestellen nicht angezeigt.

Der schnellste Weg in die Altstadt von Valletta vom Kreuzfahrt-Terminal aus führt über den seit Dezember 2012 existierenden Aufzug, der von der Lascaris Wharf (auf die Stadt schauend etwas rechts vom Kreuzfahrt-Terminal) direkt in die Upper Barrakka Gardens führt – einem sehr schönen Aussichtspunkt auf der Stadtmauer, von wo aus es nicht weit bis zum Stadttor und Busbahnhof ist. Das Ticket für den Aufzug hin und zurück kostet 1 Euro, wobei das Ticket in der Regel nur bei der Aufwärtsfahrt kontrolliert wird.

Mehr zu unserer Mittelmeer-Reise auf der Costa neoRiviera und dem Hafenstopp in Malta gibt’s im Beitrag „Slow Cruising im Mittelmeer“.

2 Kommentare zu “Malta: Hafen-Einfahrt Valletta im Zeitraffer-Video

  1. Nettes Video – aber gibt’s denn heute keinen Podcast??? Falls nicht – schluchz – ist es ein verlorener Mittwoch :-o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.