Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!

MSC: Dinner vom Buffet und mehr freie Getränke

MSC öffnet seit Anfang April auf Mittelmeer- und Nordland-Routen das Buffet-Restaurant auch zum Abendessen. Bislang hatten die Passagiere auf MSC-Schiffen in Europa nur die Wahl zwischen dem Hauptrestaurant und den (zuzahlungspflichtigen) Spezialitäten-Restaurants, bei Karibik-Kreuzfahrten war das Buffet dagegen auch bisher schon abends geöffnet. Außerdem gibt es ab sofort auch rund um die Uhr Kaffee, Tee und Wasser kostenlos.

WERBUNG

Mit den neuen Öffnungszeiten der Buffet-Restaurants haben Passagiere nun mehr Freiheit beim Abendessen und können zwischen zwanglosem Buffet mit freier Tischwahl und dem klassischen Hauptrestaurant mit Bedienung wählen. Vor allem auch für Familien mit kleineren Kindern ist die informelle Variante des Dinners am Buffet eine unkomplizierte und flexible Alternative zum Hauptestaurant. Lediglich am Abend des Gala-Dinners ist das Buffet-Restaurant geschlossen.

Am Buffet gibt es außerdem verschiedene Pizza-Sorten – wie es sich für eine italienische Reederei gehört – in neapolitanischen Stil. Auf einigen Schiffen wird es außerdem für den kleinen Hunger zwischendurch auch Kebabs geben.

Wasser, Tee, Kaffee kostenlos rund um die Uhr

Eine wichtige Neuerung sind auch die Getränke-Spender mit Tee, amerikanischem Kaffee sowie Wasser und Eiswürfel, die nun auch außerhalb der Frühstücks- und Buffet-Zeiten rund um die Uhr kostenlos bereitstehen. Zum schnellen Durststillen müssen die Passagiere zwischendrin damit nicht mehr unbedingt ein kostenpflichtiges Getränk an der Bar bestellen (siehe auch: Getränkepreise bei MSC).

17 Kommentare

17 Gedanken zu „MSC: Dinner vom Buffet und mehr freie Getränke“

  1. Das ist mal eine gute Nachricht. Mich hat es sehr gestört, daß ich abends gezwungen war im Restaurant zu essen ohne eine kostenlose Alternative zu haben. Zumal wenn es festlich wurde und man gerade erst vom Landgang zurückgekommen ist. Ich finds gut:)

  2. Die Nachricht:Wasser rund um die Uhr ist super. Gilt dies für alle MSCSchiffe und Routen?

    Danke für ihre Nachricht
    Herta Proschek

  3. @Franz: Vielen Dank! Fast alles auf die Webseite von MSC scheint zu sagen dass für die Getränke immer extra bezahlt werden muss (Paket oder einzeln). Ich glaube es ist ein Art der Drängelei um einen für ein Getränkepaket zu zwingen.

  4. @Abhi: Was in den Getränkespendern angeboten wird ist, wenn man ehrlich ist, auch wirklich nur zum notdürftigen Durststillen, eher wässrig-zuckriger Saft und Leitungswasser. Und zum Frühstück natürlich Tee und Kaffee.

  5. Wir sind in April-Mai für 8 tage auf MSC Lirica , das wir beide keine Alkohol trinken ,lohn sich das Alkoholfreie Getränke packet buchen ? In Beschreibung unsere Kreuzfahrt steht “ Wasser, Kaffee, Tee und Milch den ganzen Tag im Buffetbereich“. Das ist unser erste Kreuzfahrt und ich weis nicht überhaupt wie sieht das mit die Getränke bei Mahlzeiten u.s.w. Ich bitte um Rat . Noch eine frage – kann ich Trinkgeld bei Einschiffung von der Rechnung streichen lassen und freiwillig bar bezahlen ? Mfg Ewa Fricke

  6. @Ewa Fricke: Ob sich das alkoholfreie Getränkepaket für Sie lohnt, kann ich pauschal nicht beantworten – das hängt davon ab, wie viel und was Sie trinken ;-) Wenn Ihnen einfacher Tee/Kaffee und Leitungswasser (evtl. leicht gechlort) reicht und Sie vor allem im Buffet-Restaurant essen, dann lohnt sich das wohl eher nicht. Schauen Sie sich mal die Preise und die genauen Bedingungen des Getränkepakets an: https://www.cruisetricks.de/getraenkepreise-getraenkepakete-msc/ (Stand heute, 6.1.2018, sind die Getränkepreise auf dieser Seite nicht mehr ganz aktuell, die exakten neuen Preise habe ich aber noch nicht; rechnen Sie ca. 20% teurer, dann passt das in etwa; die Preise der Getränke-Pakete sind dagegen aktuell). Das Paket entspricht also beispielsweise ca. 6 Glas Cola pro Person und Tag – wenn Sie auf die gesamte Reise gesehen weniger trinken, ist es günstiger, die Getränke jeweils einzeln zu bezahlen.

    Bei den Mahlzeiten in den Restaurants sind grundsätzlich einzeln zu bezahlen (Ausnahme Wasser, Kaffee, Tee im Buffet-Restaurant).

    Bzgl. Trinkgeld: Ja, Sie können bei MSC das automatisch abgebuchte Trinkgeld stornieren lassen und individuell geben. Bedenken Sie aber, dass das zu einer recht unfairen Verteilung führt, weil einige Leute, die aus dem Trinkgeld-Pool gewöhnlich etwas abbekommen, aber im Hintergrund arbeiten, dann nichts bekommen, weil sei gar keine Möglichkeit haben, diesen Menschen Geld in die Hand zu drücken. Zu dieser Problematik siehe: https://www.cruisetricks.de/trinkgeld-auf-kreuzfahrt-schiffen/ (insbes. der letzte Absatz dort: „Fairness gegenüber der Crew“) oder hier: https://www.cruisetricks.de/unsitte-trinkgeld-warum-vieles-nicht-so-ist-wie-es-aussieht/ (insbes. Absatz „Verweigerung trifft die Falschen“).

    Schöne Reise und viel Spaß auf Ihrer ersten Kreuzfahrt!

  7. @Franz Neumeier : Dankeschön , das hilft mir sehr. Hab ich ein bisschen angst aber auch bin ich gespant. Kreuzfahrt- das ist mein Traum !!!

  8. @Ewa Fricke: Ob ein Getränkepaket sich lohnt oder nicht hängt auch davon ab, wie viel Zeit Sie am Bord unterbringen, und wie viel Geduld Sie haben, manchmal auf die Theke zu warten.

    Wir waren letztes Jahr für eine Woche auf MSC Sinfonia, und hatten nur das Wasser-Paket gebucht, da wir relativ viel Zeit bei den Ausflügen (privat organisiert) unterbringen wollten. Bei unserem Zimmer war ein Soft-drink Paket noch drin. Endlich hatten wir einige ungenutzte Coupons, da die Auswahl für Soft-drinks für uns zu schlecht war (alles überzuckert, Eistee ständig ausverkauft). Mit 14 Flaschen kamen wir gut zurecht, da wir öfter in Buffet Restaurant gingen. Für die paar mal dass wir in Hauptrestaurant/Lounge/Bar/Deck extra Getränke bestellt hatten, hätte ein Getränkepaket nicht gelohnt.

    @Franz: Übrigens vielen Dank für die Tips! Diese machten unseren Urlaub noch entspannter.

  9. @Ewa Fricke: Ich wollte „Mit 14 Flaschen von Wasser…“ schreiben. Die in dem Wasser-Paket drin sind. Eine Flasche mit in dem Zimmer nehmen war kein Problem, allerdings im Zimmer Wasserflasche bestellen war nicht im Paket beinhaltet.

    Übrigens zum ‚Frühstuck in Zimmer‘ hatten wir nach dem ersten Tag nur noch Kaffee/Tee bestellt. Nach dem ‚Wake-up Drink‘ gingen wir zur Buffet da im Zimmer nur ein Teilsatz aus der Buffet-Auswahl zum Frühstuck gab.

  10. @Abhi: Danke für die Info , leider Coupons und Wasser Packet gibst nicht mehr. Das bedeutet entweder Getränkepacket oder gar nicht. Frühstück auf die Kabine habe ich schon in Leistungs bei. Und jetzt noch die Frage,ob ich zu dem Frühstück ( Kaffee und Tee) etwas zusätzlich zum Trinken bekomme bei Getränkepacket. MfG. Ewa

  11. Das Getränkepaket gilt den ganzen Tag über, also auch beim Frühstück. Relevant dürfte da v.a. Cappuccino oder Espresso sein, der im Getränkepaket enthalten ist. Kostenfrei gibt’s beim Frühstück neben Wasser, Tee und Kaffee auch Fruchtsäfte, die allerdings sehr zuckrig und dünn sind, also nicht wirklich zu empfehlen. Ich vermute (bin mir aber nicht sicher), dass auch frisch gepresster Orangensaft im Getränkepaket enthalten ist, denn der kostet sicherlich nicht mehr als 6 Euro ;-)

  12. Guten Tag , also – ich habe Getränkepaket gebucht und jetzt noch einige frage – müssen wir bei den Mahlzeiten in den Restaurants zusätzlich Getränke einzeln zu bezahlen ? Wie sehen die Getränke in Kabine aus – müssen wir auch zahlen extra ? Bei den Mahlzeiten müssen wir die Getränke selber holen oder bekommen wir auf dem Tisch ? Wo zu gibt ein Getränkepaket ??????

  13. Die Getränke, die im Getränkepaket enthalten sind, sind logischerweise auch im Restaurant nicht extra zu bezahlen. Im Bedienrestaurant werden die Getränke am Tisch serviert, im Buffet-Restaurant werden die kostenpflichtigen (bei Ihnen im Getränkepaket inkludierten) Getränke ebenfalls vom Kellner an den Tisch gebracht. Die Getränke aus der Minibar in der Kabine sind im Getränkepaket nicht enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Consent Management mit Real Cookie Banner