Lego-Maskottchen bei MSC (BIld: MSC)

Neues Lego-Kinderprogramm auf MSC-Schiffen

MSC intensiviert seine Kooperation mit dem Spielzeug-Hersteller Lego und stattet seine Kreuzfahrtschiffe schrittweise mit Lego-Spielzimmern und weiteren Spiel-Möglichkeiten für Kinder aus. Die MSC Armonia, die am 19. November 2014 nach ihrem Umbau wieder in Dienst geht, wird als erstes Schiff mit den neuen Lego-Features ausgestattet sein.

ANZEIGE

Für Kinder bis drei Jahre stattet Lego die Schiffe mit Spielsachen aus der Duplo-Serie aus. Für die älteren Kinder bis 11 Jahre sind die klassischen Lego-Steine vorgesehen, ebenso wie bebaubare Lego-Wände, ein Bau-Wettbewerb für Sechs- bis Elfjährige und je Reise ein Lego-Erlebnistag mit „Meisterbauer-Diplom“. Außerdem bekommt das MSC-Maskottchen Doremi einen neuen Freund in Form eines zwei Meter großen Lego-Matrosen.

Die MSC Armonia, auf der die neuen Lego-Attraktionen erstmals vorgestellt werden sollen, wird derzeit im Rahmen des „Renaissance“-Programms von MSC verlängert und renoviert und tritt am 19. November 2014 ihre erste Fahrt nach dem Umbau an. Auch die zwei für 2017 geplanten Kreuzfahrtschiff-Neubauten von MSC für 5.300 (Projektname „Seaside“) beziehungsweise 5.700 Passagiere sollen mit dem neuen Lego-Programm ausgestattet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.