Veendam

Veendam: Besonderheiten & Fazit

Vom Preisniveau sind Holland-America-Kreuzfahrten im Premium-Bereich angesiedelt, die erlebte Qualität und die interessanten Fahrtrouten rechtfertigen dieses Preisniveau aber uneingeschränkt.

ANZEIGE

Viele Details machen das Leben an Bord angenehm, beispielsweise täglich aktuelle Mini-Tageszeitungen (auch auf Deutsch), Espresso und Cappuccino ist auch in den Bedien-Restaurants kostenlos, zum Frühstück ist frisch gepresster Orangensaft selbstverständlich.

Selbst Galley- und Backstage-Touren sind für alle Passagiere kostenfrei im Angebot. Für die Umrundung von Kap Hoorn gibt es für jeden Passagier eine vom Kapitän unterschriebene Urkunde und am Ende der Reise ein Kreuzfahrt-Logbuch in Form eines Faltblattes mit allen wesentlichen Informationen zur aktuellen Reise: angelaufene Häfen mit Ankunfts- und Abfahrtszeiten, jeweils das Wetter vor Ort, zurückgelegte Fahrtstrecken zwischen den einzelnen Zielen, Informationen zu den Offizieren und einige Daten zum Treibstoff- und Wasserverbrauch des Schiffs.

Und wichtig auf einem Schiff für längere Fahrtrouten: Es gibt mehrere Waschsalons an Bord der Veendam mit Münz-Waschmaschinen und Trocknern.

Was uns aber auf der Veendam (und zuvor schon im Sommer bei einem Kurzbesuch auf der Eurodam) besonders aufgefallen ist: Die Crew hat viel Zeit für ihre Passagiere, ist sehr freundlich, entspannt und gut ausgebildet. Natürlich erreicht der Service nicht das familiäre Flair einer Luxusyacht, aber die Crewmitglieder begegnen dem Passagier viel mehr auf Augenhöhe als bei vergleichbaren Reedereien.

Veendam: Schiffsdaten

  • Flagge: Niederlande
  • Passagierkapazität: 1.350
  • Besatzung: 580
  • Tonnage: 57.092 BRZ
  • Länge: 219 Meter
  • Breite: 30,8 Meter
  • Taufe: Januar 1996, Taufpatin: Debbie Reynolds
  • Renovierung: Frühjahr 2009 („Signature of Excellence“)

Diesen Eindruck bestätigten auch Gespräche mit Crew-Mitgliedern: HAL kümmert sich offenbar vergleichsweise gut um seine Leute. Viele der Crewmitglieder sind daher schon lange bei Holland America Line und vor allem diejenigen, die zuvor schon bei anderen Redereien gearbeitet haben, wollen nirgendwo anders mehr arbeiten.

Fazit

Für uns ganz persönlich war die Reise mit der Veendam eine sehr positive Erfahrung. Holland America Line ist eine Reederei, die man jedem empfehlen kann, der Wert auf ein eher klassisches, aber legeres Kreuzfahrt-Ambiente auf etwas kleineren Schiffen legt und gerne gut isst. Die interessanten und sonst teils nur selten zu findenden Fahrtrouten sprechen ebenfalls für Holland America Line, wenn man einmal abseits der Kreuzfahrt-„Rennstrecken“ unterwegs sein möchte.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf der Veendam auf Einladung von Holland America Line.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.