AIDA-President Felix Eichhorn und MHI-CEO Shunichi Miyanaga bei der Übergabe der AIDAperla. (Bild: AIDA)

AIDAperla wird Teil der AIDA-Flotte

Die AIDAperla, Schwesterschiff der AIDAprima, ist seit 27. April 2017 offiziell Teil der Kreuzfahrtschiff-Flotte von AIDA. In Nagasaki übergab die Bauwerft Mitsubishi Heavy Industries (MHI) den Neubau an die Reederei.

ANZEIGE

Die AIDAperla nimmt nun Kurs aufs Mittelmeer, wo sie am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca getauft werden soll. Taufpatin ist das Model Lena Gercke. Die offizielle Taufreise beginnt am 24. Juni in Palma de Mallorca, erste Kreuzfahrten finden aber bereits ab 1. Juni statt.

Das Kommando auf der AIDAperla hat Kapitän Boris Becker übernommen. Kapitän Becker hat in der Vergangenheit bereits mehrere AIDA-Neubauten in den Dienst gestellt, unter anderem die AIDAluna und die AIDAblu. Erfahrung mit der neuen Schiffsklasse hat er durch die Bauaufsicht für AIDAprima sowie bei mehreren Einsätzen als Kapitän auf der AIDAprima.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.