Celebrities Kampf gegen den Noro-Virus

Ein Magen-Darm-Virus, möglicherweise der Noro-Virus hat sich auf der Celebrity Mercury die dritte Kreuzfahrt in Folge ungewöhnlich hartnäckig gehalten und ausgebreitet. Das Schiff wird jetzt für 4 Tage still gelegt und grundlegend desinfiziert. In einem sehr interessanten Interview mit Cruisecitic erklärt Celebrity Cruises President Dan Hanrahan, mit welchen Maßnahmen der Noro-Virus-Ausbruch beendet werden soll.

ANZEIGE

Demnach wird bei einem Norovirus-Ausbruch auf einem Kreuzfahrtschiff zunächst spezielle Reinigungsflüssigkeit eingesetzt, die den Noro-Virus abtöten kann, ebenso wird Chlor eingesetzt, das als sehr effektive Waffe gegen diese Viren gilt.

Ist der Virus damit nicht zu stoppen, was laut Hanrahan definitionsgemäß der Fall ist, wenn sich mehr als sechs Passagiere innerhalb von sechs Stunden neu anstecken, tritt „Code Red“ in Kraft. Ab da gibt es auch am Buffet keine Selbstbedienung mehr und betroffene Passagiere werden gebeten, 24 Stunden in ihren Kabinen zu bleiben („Quarantäne“). Laut Hanrahan erstattet Celebrity Cruises den betroffenen Passagieren den Reisepreis für diesen Tag, wenn sie sich an die Quarantäne halten.

Mit diesen Maßnahmen sei ein Ausbruch in 99% der Fälle in den Griff zu bekommen. Hilft auch das nichts, wie jetzt bei der Celebrity Mercury, müssen drastischere (und teure) Mahnahmen ergriffen werden. Im aktuellen Fall, so Hanrahan, würden 50 zusätzliche Crewmitglieder an Bord gehen, die bei einer Komplett-Desinfektion des Schiffes aushelfen. Eine Teppichreinigungsfirma soll zusätzlich mit eigenem Personal alle Teppiche an Bord dampfreinigen und es würden so genannte elektrostatische Sprayer der Firma Bioglobe eingesetzt, die durch Zerstäuben der Desinfektionslösung auch an sonst schwer erreichbare Stellen vordringen.

Insgesamt werde der Reinigungsprozess innerhalb der 78 Stunden im Hafen dreimal durchgeführt, um die Inkubationszeit des Norovirus von 36 Stunden auszuschalten.

Das ganze Interview mit Dan Hanrahan ist bei Cruisecritic (auf Englisch) nachzulesen: Celebrity Cruises President Talks Norovirus in Wake of Massive Outbreaks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.