Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Rierside Mozart (Bild: © werney beyer)

Flusskreuzfahrtschiff Mozart kehrt 2023 auf den deutschen Markt zurück

Die Seaside Hotel Collection übernimmt das Luxus-Flusskreuzfahrtschiff Crystal Mozart. Ab April 2023 soll das ehemalige Deilmann- und Crystal-Cruises-Schiff unter dem neuen Namen „Riverside Mozart“ für das Hamburger Hotelunternehmen auf der Donau fahren.

Mit der Riverside Mozart steigt die Hamburger Seaside Hotel Collection von Anouchka und Gregor Gerlach ins Flusskreuzfahrtgeschäft ein und will sich mit der Marke „Riverside Collection“ im oberen Luxussegment positionieren. Zuletzt war das Schiff als Crystal Mozart für die inzwischen insolventen Crystal Cruises unterwegs.

Mit 100 bis 150 Passagieren will Riverside Collection auf der Riverside Mozart einen besonders hohen Standard an Service mit Butler für alle Suiten sowie in der Kulinarik mit vier verschiedenen Restaurants bieten.

Die Riverside Mozart ist durch ihre für ein Flussschiff ungewöhnliche Breite von 23 Metern zwar auf die Donau als Fahrtgebiet beschränkt, bietet dafür aber auch besonders große Kabinen: Die kleinste Suite hat eine Fläche von 20, die größte 80 Quadratmeter. Ein Indoor-Pool mit Gegenstromanlage, Sauna und Dampfbad sowie ein Fitness-Studio und ein kleines Spa sind auf der Riverside Mozart ebenfalls vorhanden.

Die Riverside Mozart wurde ursprünglich 1987 als „Mozart“ für die Erste Donau-Dampfschifffahrts-Gesellschaft gebaut und 1993 von der Reederei Peter Deilmann gekauft. Nach der Insolvenz von Deilmann übernahm Premicon die Mozart 2009. Kurzzeitig kam sie dann als „TUI Mozart“ und „DERTOUR Mozart“ zum Einsatz.

Schließlich kaufte Crystal River Cruises das Schiff 2015 und betrieb es nach umfassender Renovierung und einigen Umbauten als Crystal Mozart. Bei dem Umbau reduzierte sich die Kabinenzahl von 100 auf 78 für maximal 160 Passagiere. Riverside Collection gibt die Zahl der Suiten an Bord in einer Pressemitteilung aktuell mit 81 an und nennt eine Passagierzahl von 100 bis 150.

Kommentar schreiben

Über den Autor: FRANZ NEUMEIER

Franz Neumeier
Über Kreuzfahrt-Themen schreibt Franz Neumeier als freier Reisejournalist schon seit 2009 für cruisetricks.de und einige namhafte Zeitungen und Zeitschriften. Sein Motto: Seriös recherchierte Fakten und Hintergründe statt schneller Schlagzeilen und Vorurteile, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann. TV-Reportagen zitieren ihn als Kreuzfahrt-Experten und für seine journalistische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er wird regelmäßig in die Top 10 der „Reisejournalisten des Jahres“ gewählt und gewann mit cruisetricks.de mehrfach den „Reiseblog des Jahres“-Award.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner