Lysefjord und Stavanger zwischen Sonne und Regen

Nebel und Regen bleiben uns in Norwegen treu, die damit verbunden, mystische Stimmung ebenfalls. Erneut fährt die Mein Schiff 5 die halbe Nacht hindurch mit Nebelhorn. Trotzdem haben wir Glück: Immer genau zur rechten Zeit macht der Regen im Lysefjord und in Stavanger gnädig eine Pause …

Bootsfahrt durch den Lysefjord
Bootsfahrt durch den Lysefjord

Der Lysefjord gilt als einer der schönsten Norwegens. Mit dem Katamaran-Schnellboot ist er von Stavanger in einer halben Stunde erreichbar. Schroffe Felswände ragen bis zu 1.000 Meter fast senkrecht in die Höhe, Wasserfälle stürzen die Hänge herab.

Etwa in der Mitte des Lysefjords ist eine bizarre Felsformation zu bewundern: der Preikestolen, oder zu Deutsch: „Kanzel“. Das 25 mal 25 Meter große Plateau liegt rund 600 Meter über dem Wasserspiegel des Fjords und ist über einen Wanderweg in zwei Stunden erreichbar. Von unten sehen die Menschen dort oben so klein aus wie Stecknadelköpfe – ein imposantes Massiv.

Auf dem Rückweg legt das Boot einen kurzen Stopp nahe der Lysefjord-Brücke ein und wir genießen norwegische Waffeln mit saurer Sahne und Erdbeer-Marmelade.

Zurück in Stavanger ist noch genug Zeit für einen Stadtspaziergang, zum Dom und dem Aussichtsturm, vorbei an hübschen Boutiquen und Shops mit teils sehr schöner und authentischer norwegischer Handwerkskunst.

Und direkt am Anleger der Mein Schiff 5 lädt die fast schon kitschig schön renovierte Altstadt Stavangers mit ihren weißen Holzhäuschen zu einem Bummel ein.

Dort finde ich auch mein Foto-Model des Tages – eine beeindruckend ruhige, elegante Katze, die sich geduldig fotografieren lässt. Vermutlich ist sie eine der meist fotografierten Katzen Norwegens.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf der Mein Schiff 5 auf Einladung von TUI Cruises und mit zusätzlicher Unterstützung durch Get Your Guide und Viator.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de reist auf der Mein Schiff 5 auf Einladung von TUI Cruises und mit zusätzlicher Unterstützung durch Get Your Guide und Viator.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.