Oasis: Show-Tickets und Restaurant-Plätze vorab reservieren

Mit ihren zahlreichen Spezialitäten-Restaurants und unterschiedlichen Shows setzt die Oasis of the Seas nicht nur neue Maßstäbe. Sie verlangt auch von dem Passagier ein Umdenken. Nicht nur die Landausflüge sollten vorab organisiert werden, nein auch der Aufenthalt an Bord ist zu organisieren. Bei 5.000 bis 6.000 Passagieren kann der Platz knapp werden. Wer unbedingt ein Spezialitäten-Restaurant oder eine bestimmte Show besuchen will, sollte dies vorab über MyCruises auf der Internet-Seite von Royal Caribbean reservieren.

ANZEIGE

Reserviert werden können online ab 90 Tage vor der Abfahrt die Spezialitäten-Restaurants Chops Grille, 150 Central Park, Giovanni´s Table und das Abendessen im Solarium Bistro. Eine Reservierung für den Chef´s Table ist ebenfalls erforderlich, allerdings sind hier die Modalitäten noch unklar. Vorerst sollen wohl lediglich Gäste mit Concierge Service bzw. Diamond+-Mitglieder die Möglichkeit haben, einen Platz hierfür zu reservieren. Amerikanern steht hierfür eine Telefonnummer zur Verfügung (800-398-9819, Option 3 wählen). Einen Versuch wert ist auch eine E-Mail an SpecialtyDiningReservations@rccl.com. Das Sushi-Restaurant Izumi kann an Bord reserviert werden. Beim Seafood Shack und Johnny Rockets sind keine Reservierungen erforderlich. Bei Wartezeiten erhält man einen Pager. Restaurant-Reservierungen sollten auch an Bord über den interaktiven Fernseher möglich sein. Wer aber ein bestimmtes Restaurant, an einem bestimmten Tag besuchen möchte, sollte besser online reservieren.

Gut geplant werden sollte auch der Besuch der diversen Shows. Hier ist eine Übersicht über alle Shows, für die eine Reservierung dringend empfohlen wird: Frozen in Time (Studio B, 45 min), Oasis of Dreams (Aqua Theater, 45 min), Comedy Show (Comedy Live, 60 min), Hairspray (Opal Theater, 90 min), Come Fly With Me (Opal Theater, 50 min) und Headliner Show (Opal Theater, 60 min). Alle Shows werden mehrfach während einer Fahrt angeboten und zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Ein Zutritt zu den jeweiligen Shows ist nur mittels Sea Pass Card möglich, die eingescannt wird. 10 Minuten vor Beginn der Show werden alle Reservierungen gelöscht und die Plätze aufgefüllt. Online kann jede Show jeweils nur einmal reserviert werden. Mehrfach-Reservierungen sind nicht möglich.

Die Comedy Show wird teilweise auch zusätzlich ohne Reservierung um 00:30 Uhr angeboten. Auch für sonstige zusätzliche Showtermine sollte der Cruise Compass konsultiert werden. Wann genau die Online-Reservierung öffnet ist unklar, aber nach Berichten ist die Reservierung schon vor den 90 Tagen, welche für die Restaurants gilt, möglich. An Bord kann zudem über den interaktiven Fernseher eine Show reserviert werden. Außerdem steht das sogenannte Box Office am Clock Tower auf der Royal Promenade zu unterschiedlichen Zeiten (siehe Cruise Compass) für Reservierungen zur Verfügung. Wer lange Schlange aber vermeiden möchte, dem sei die Vorab-Reservierung dringend empfohlen. Vor allem die Comedy Show ist schnell ausgebucht. Der Besuch der Shows ist kostenlos.

Übrigens können auch die von Royal Caribbean organisierten Landausflüge vorab online gebucht werden (Achtung: nur per Kreditkarte, die Abbuchung erfolgt sofort). An Bord gibt es kein Explorations Desk mehr. Auch hier erfolgt die Buchung über den interaktiven Fernseher.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf der Oasis of the Seas auf Einladung von Royal Caribbean International.

Weitere Teile der Serie " Essen und Restaurants auf der Oasis of the Seas ":

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.