Orlando Ashford neuer President von Holland America

Holland America Line bekommt mit Orlando Ashford zum 1. Dezember 2014 einen neuen President. Ashford wechselt von dem weltweit agierenden Personalberatungs-Unternehmen Mercer zu der Kreuzfahrtreederei.

ANZEIGE

Orlando Ashford verantwortet ab 1. Dezember bei Holland America Line die Bereiche Marketing und Sales, Umsatzmanagement, Einsatz- und Routenplanung, Public Relations, Hotel Operations und ist für die Strategie der Kreuzfahrtmarke verantwortlich. Bisher hatte der im Dezember 2013 zum Group CEO der Holland America Line aufgestiegen Stein Kruse diesen Aufgaben in seinem direkten Verantwortungsbereich.

Ashford berichtet an Stein Kruse und ist Mitglied des Executive Leadership Teams mit Jan Swartz (President Princess Criuses), Richard Meadows (President Seabourn und Cunard North America), Ann Sherry (CEO Carnival Australia).

Bei Mercer war Orlando Ashford zuletzt President für den Bereich “Talent Business”. Davor leitete er unter anderem bei Coca Cola die weltweite Personalabteilung für 90 Länder in Europa, Asien und Afrika. Bei ITT ist Ashford außerdem Mitglied des Board of Directors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.