Scenic baut Ultraluxus-Hochseeschiff

Mit Scenic Luxury Cruises & Tours steigt ein weiterer Flusskreuzfahrt-Anbieter ins Hochseegeschäft ein. Mit der Scenic Eclipse will das australische Unternehmen im August 2018 ihre erste Hochsee-Kreuzfahrt starten.

ANZEIGE

Das neue, 166 Meter lange Schiff soll mit der höchsten Eisklasse „1A super ausgestattet sein, über zwei Hubschrauber und ein U-Boot mit sieben Plätzen verfügen. Spezielle Stabilisatoren, die 50 Prozent größer als üblich sind, sollen das Schiff auch dann stabilisieren, wenn das Schiff still liegt und nicht fährt.

114 Balkon-Suiten bieten Platz für 228 Passagiere und sind zwischen 32 und 232 Quadratmeter groß. Das Passagier-Crew-Verhältnis soll 1:1 betragen.

Die Passagier der Scenic Eclipse haben die Wahl haben zwischen sechs Restaurants, von asiatisch über italienisch bis zum Steakhaus. Außerdem soll das Expeditionsschiff ein gut 500 Quadratmeter großes Spa und einen Pool mi zurückfahrbarem Dach bekommen. Alle Leistungen an Bord sind inklusive, neben Getränken und Trinkgeldern auch Internet und Landausflüge.

Das Ultra-Luxus-Expeditionsschiff ist als Expeditionsschiff konzipiert, soll aber weltweit fahren und auch Regionen wie das Mittelmeer, Karibik und Südamerika bereisen.

Die Scenic Eclipse wird in der kroatischen Werft der Uljanik Group gebaut, für ein zweites Schiff gibt es eine Option – dieses Schiff würde dann im Juni 2019 ausgeliefert.

 

Scenic ist damit der zweite Flußkreuzfahrt-Anbieter innerhalb weniger Jahre, der sein Geschäft auf Hochseekreuzfahrten ausweitet. Anfang 2015 war Viking Ocean Cruises als Unternehmenstochter von Viking River Cruises mit der Viking Star erstmals mit einem Hochseeschiff gestartet, drei weitere Hochseeschiff-Neubauten folgen bei Viking von 2016 bis 2020.

2 Kommentare zu “Scenic baut Ultraluxus-Hochseeschiff

  1. Wie ist die Bordsprache eingeteilt ?
    Wird nur english gesprochen oder wird auch ein deutschsprachiger Service angeboten ?
    Ist die Anreise inklusiv oder sollte man den Flug selber buchen ?

    Ist der Hubschrauber und das U-Boot nur der Besatzung vorbehalten ?
    Kann man die Landausflüge schon vor der Kreuzfahrt buchen ?

  2. Scenic Luxury Cruises & Tours ist ein rein auf den englischsprachigen Markt vertretener Anbieter. Ein deutschsprachiger Service wird nicht angeboten. Es gibt auch keine deutschsprachige Website, über die man buchen könnte.
    Hubschrauber und U-Boot sind durchaus für die Passagiere gedacht.
    Gruß
    Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.