Erster Stahlschnitt der Celebrity Edge in St. Nazaire

Zweites Schiff der Edge-Klasse heißt Celebrity Beyond

Die beiden ersten Kreuzfahrtschiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises werden Celebrity Edge und Celebrity Beyond heißen. Das gab die US-Reederei anlässlich des ersten Stahlschnitts für ihr Schwesterschiff Celebrity Edge in der STX-France-Werft in Frankreich bekannt.

ANZEIGE

Schiffsarchitektur und Design der Edge-Klasse-Schiffe seien bahnbrechend, so Richard Fain, Chairman und CEO von Celebritys Mutterkonzern Royal Caribbean Cruises. Details dazu verrät die Reederei bislang aber nicht. Das Foto zeigt Jean-Yves Jaouen, Operations Senior Vice President, STX France; Harri Kulovaara, Executive Vice President Newbuild and Innovation, Royal Caribbean Cruises, Ltd.; Richard D. Fain, Chairman and CEO, Royal Caribbean Cruises, Ltd.; Lisa Lutoff-Perlo, President and CEO, Celebrity Cruises und Laurent Castaing, General Manager, STX France.

Auslieferung der Celebrity Edge ist für Herbst 2018 geplant. Sie wird der erste Neubau für Celebrity Cruises seit sechs Jahren sein. Die Indienststellung der Celebrity Beyond ist für Frühjahr 2020 geplant. Zwei weitere Edge-Klasse-Schiffe sollen im Herbst 2021 und Herbst 2022 folgen.

Jüngstes Kreuzfahrtschiff der aktuellen Flotte von Celebrity Cruises ist die 2012 in Dienst gestellte, 319 Meter lange Celebrity Reflection mit einer Tonnage von BRZ 125.366 und Platz für 3.046 Passagiere.

Die neue Schiffsklasse mit der Celebrity Edge und Celebrity Beyond wird mit 2.900 Passagieren und einer Tonnage von BRZ 117.000 etwas kleiner ausfallen. Mit 300 Metern werden diese Schiffe auch entsprechend kürzer sein.

4 Kommentare zu “Zweites Schiff der Edge-Klasse heißt Celebrity Beyond

  1. Mir war bisher noch nicht einmal der Name des ersten Schiffes bekannt. Ich bin auch etwas verwundert, dass man den Namen gewählt hat.

  2. Stimmt, die Namen sind beide heute bekannt gegeben worden; hab‘ sicherheitshalber gerade nochmal nachgeschaut (und den News-Text entsprechend geändert). Aber „Celebrity Edge“ ist jetzt keine große Überraschung, nachdem die Schiffsklasse ja schon lange als Edge Class bekannt ist ;-)

  3. Der Name der Klasse war mir auch schon bekannt, leider gibt es noch immer keine Fotos im internet :-((((
    Wir waren einmal mit der Eclipse in der Karibik und das war für uns das beste Schiff und Reederei auf unseren 7 Kreuzfahrten.
    Wenn ich mir das Foto oben angucke kann man stark annehmen das es wie die Schiffe von Virgin Voyages den X-Bow Bug erhalten wird.
    Tja schön ist er nicht ;-) aber daurch soll das Schiff ruhiger im Wasser liegen und auch Treibstoffersparnis bringen.

  4. Wenn man das Foto vom ersten Stahlschnitt der Celebrity Edge anschaut, kann man da erahnen, dass die Edge wohl auch einen senkrechten Steven haben wird. Ob schön oder nicht, es hat offenbar so große Vorteile, dass jetzt offenbar mehr Neubauten mit dieser veränderten Bugform kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.