Portrait: Katharina von Bora

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Katharina von Bora

Katharina von Bora

Die Katharina von Bora fährt wie die Frederic Chopin für nicko tours auf der Elbe. Wir hatten anlässlich einer Kreuzfahrt auf der Frederic Chopin die Gelegenheit, auch die Katharina von Bora genauer anzusehen, da sie auf der selben Route manchmal knapp vor, manchmal knapp hinter uns fuhr. Was wir in unserer ausführlichen Review zur Frederic Chopin gesagt haben, trifft um Großen und Ganzen auch auf die Katharina von Bora zu. Deshalb wollen wir hier nur auf einige kleinere Unterschiede aufmerksam machen und ansonsten die Bildergalerie zur Katharina von Bora sprechen lassen.

Die Katharina von Bora wurde 2000 für die Reederei Peter Deilmann gebaut, die Frederic Chopin kam 2002 als fast identisches Schwesterschiff hinzu. Äußerlich unterscheiden sich die Flusskreuzfahrtschiffe nur durch etwas unterschiedliche Anker am Bug, außerdem hat die Katharina von Bora im Restaurant-Bereich kleinere Fenster.

Tiffany-Design im Restaurant

Tiffany-Design im Restaurant

Im Inneren gibt es ebenfalls lediglich ein paar Design-Unterschiede: Der Teppichboden ist auf der Katharina von Bora blau gemustert, während die Frederic Chopin ein rotes Teppichmuster aufweist.

Treppenhaus- und Restaurant-Decke der Katharina von Bora sind jeweils mit von hinten beleuchtetem Tiffany-Glas verziert, die Säulen im Restaurant der Katharina von Bora sind in dunklem Holz, während sie auf der Frederic Chopin in weiß gehalten sind.

Bildergalerie: Katharina von Bora

Die aus unserer Sicht wesentlichste Unterscheidung findet sich im Salon, wo die Frederic Chopin mit herrlichen, von hinten beleuchtete Relief-Panelen aus Milchglas an den Wänden ausgestattet ist, während die Katharina von Bora hier deutlich schlichter gestaltet ist. Mir persönlich haben die Milchglas-Reliefs auf der Frederic Chopin so gut gefallen, dass ich das Schiff jederzeit der Katharina von Bora vorziehen würde – aber das ist natürlich persönliche Geschmackssache.

Übrigens, für die Katholiken unter unseren Lesern: Katharina von Bora war die Frau Martin Luthers – falls sich jemand über den Ursprung des Schiffsnamen gewundert haben sollte.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.