Außen-Kabine auf der Majesty of the Seas

Majesty of the Seas: Außen-Kabine

Die Majesty of the Seas verfügt über nur ein einziges Deck mit Balkon-Kabinen. Diese Kabinen sind durchweg Junior-Suiten und aufwärts. Die Kabinen sind übrigens auf Deck 10 direkt unter dem Pool-Deck. Wir hatten eine normale Außenkabine auf Deck 5.

ANZEIGE

Dem Alter der Majesty of the Seas zollt auch die Kabinengröße mit nur 11 Quadratmetern Tribut. An der Fensterseite steht das Queen-Size-Bett mit einer Seite an der Wand. Rechts daneben ist eine Art Regal mit Stau-Raum. Das quadratische Fenster hat eine Fensterbank, die ebenfalls als Ablagefläche genutzt werden kann. Unsere Kabine verfügte zudem über 2 Pullman-Betten, die tagsüber hochgeklappt wurden.

Links von der Eingangstür ist der Schrank mit einer Falttüre. Dort befinden sich links zwei Stangen (Hemdenlänge) gefolgt von einer weiteren Stange (volle Hängelänge) mit unzähligen Kleiderbügeln. Links unter der unteren Stange sind die Rettungswesten verstaut. Rechts seitlich sind vier Regalfächer sowie ein Safe (DIN-A4-Grundfläche, Netbook und kleine Kamera passen hinein).

An den Schrank schließt sich ein Frisiertisch-/Schreibtisch-Bereich an. Der große beleuchtete Spiegel hat links seitlich ein Fach mit Ablagen, das wir zum Verstauen des Mini-Bar-Inhalts nutzten – ein Kühlschrank ist nicht vorhanden, weshalb die Dosen/Flaschen/Snacks auf dem Tisch standen). Auf dem Tisch befindet sich zudem ein Tablett mit Eiseimer und zwei Gläsern. Über dem Spiegel befindet sich ebenfalls nochmals eine Ablagefläche.

Links neben der Tischfläche sind zwei Steckdosen, jedoch ausschließlich US-110V. Eine europäische 230-V-Steckdose ist nicht vorhanden. Unter der Tischfläche sind noch vier Schubladen. In der obersten Schublade ist der Fön (1250 W, Knopf muss nicht gedrückt gehalten werden) sowie Briefpapier mit Kugelschreiber. Gegenüber befinden sich noch ein kleiner Glastisch sowie ein Abfalleimer. Der kleine Flachbildschirm-Fernseher hängt an der Wand. Daneben an der Schräge sind zwei Kleiderhaken an der Wand.

Das Bett eignet sich nur bedingt zum Verstauen von Koffern, da der Zugang von vorne durch die durchgehende Fußkonstruktion etwas blockiert ist und seitlich kaum Platz ist, einen Koffer in eine liegende Position zu bekommen. Unser hoher 70-cm- Koffer passte ohnehin nicht unter das Bett. Unser 60-cm-Koffer fanden dagegen liegend im Schrank Platz.

Bad und Dusche

Im Bad ist links eine Dusche mit Duschvorhang, zwei Eckablagen, Handbrause und ausziehbarere Wäscheleine. Ein Seifenspender ist mit Conditioning Shampoo gefüllt. Rechts an der Wand ist die Toilette, darüber und seitlich je eine Handtuchstange. An der Türinnenseite sind noch 4 Haken. Geradeaus ist der Waschtisch mit großem Spiegel.

Rechts befinden sich vier Glashalter sowie ein Glasbodenregal mit zwei Ebenen, wobei die obere mit Handtüchern belegt ist. Unter dem Waschtisch ist eine Zwischenebene mit Ablagemöglichkeit sowie dem eingebauten Mülleimer. Seifenstücke und Kosmetiktücher sowie Papiertüten für Damenhygieneprodukte sind vorhanden. Oberhalb des Spiegels befindet sich eine Steckdose für Rasierapparate.

Weitere Teile der Serie " Kontrastprogramm: Von der Oasis auf die Majesty of the Seas ":

2 Kommentare zu “Majesty of the Seas: Außen-Kabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.