Tipps für Extrem-Sparer

Für extreme Pfennigfuchser lässt sich auf vielen Kreuzfahrtschiffen an Bord sogar etwas hinzugewinnen – und ich meine damit nicht den Besuch im Spielcasino (um das Sie als Sparfuchs selbstredend einen weiten Bogen machen sollten). Wer’s mag, findet je nach Kreuzfahrtgesellschaft mehr oder weniger viele Aktivitäten, bei denen es etwas zu gewinnen gibt.

ANZEIGE

Coupon-Heftchen für Stammgäste beinhalten oft Gutscheine für zusätzliche Internet-Minuten, ein kostenloses Spiel an den Einarmigen Banditen im Spielkasino und andere Lock-Angebote. Einige davon können Sie aber – genug Disziplin vorausgesetzt – ohne zusätzliche Kosten nutzen. Wenn Sie dagegen nicht vor hatten, sich eine Massage zu gönnen, sollten Sie auch keinen Rabatt-Gutschein für eine Massage einlösen. Denn auch wenn die Massage dann billiger wird, wollten Sie ja eigentlich gar keine. Bei einigen Reedereien sind die Coupons inzwischen nur noch über die jeweilige App verfügbar oder im Bordkonto virtuell hinterlegt. Es gibt also keine Papier-Coupons mehr, sodass man sich aktiv über die Angebote informieren sollte.

Gehen Sie beispielsweise zum Bingo, wenn es dort Freispiele gibt. Oft gibt eine einzelne Bingo-Karte gratis, um die Passagiere zu ködern – dieser Versuchung, zusätzliches Geld auszugeben, müssen Sie nur widerstehen.

Nehmen Sie an Trivia-Spielen teil, also eine Runde mit Quiz-Fragen. Das ist meist ein großer Spaß (sofern Sie gut genug Englisch verstehen) und es gibt immer kleine Preise zu gewinnen – vom Schlüsselanhänger (schönes Souvenir vom Schiff!) bis zum Spa-Gutschein. Tipp: Trivias werden typischerweise in Gruppen gespielt, bringen Sie also Familie oder Freunde mit.

Die Bord-Shops und Spas veranstalten manchmal Verlosungen mit teils sehr attraktiven Gewinnen. Einzige Voraussetzung: Der Gewinner muss bei der Ziehung anwesend sein – und vorher eine kleine Verkaufspräsentation über sich ergehen lassen. Beispielsweise gibt es solche Verlosungen oft am ersten Kreuzfahrt-Tag im Spa, Teilnahme-Formulare bekommt man typischerweise, wenn man an einer kurzen Spa-Führung teilnimmt (sinnvoll: sich nach der Führung keine kostenpflichtige Behandlung aufschwatzen lassen – außer man will das ohnehin, denn dann gibt es am ersten Tag meist Rabatt-Angebote). Lesen Sie auch das jeweilige Tagesprogramm genau, denn dort sind beispielsweise auch kostenlose Whisky-Verkostungen im Bordshop und Ähnliches aufgeführt.

Kreuzfahrten an Bord buchen: Die meisten Kreuzfahrtgesellschaften geben einen Bonus, wenn man auf einer Kreuzfahrt gleich die nächste Kreuzfahrt bucht. Wollen Sie in nächster Zeit also ohnehin noch einmal zur See fahren, planen Sie doch die nächste Cruise gleich mit und buchen sie dann an Bord. Meist gibt es dafür Gutschriften fürs Onboard-Konto zwischen 50 und 200 Euro. Nebenbei bemerkt: Manche Reedereien geben auch Rabatte für Kunden, die eine oder mehrere Aktien der Reederei besitzen.

1 Kommentar zu “Tipps für Extrem-Sparer

  1. Hier noch ein Spar-Tipp,

    wer mind. 100 Aktien von Royal Caribbean und oder, Carnival besitzt, bekommt bis zu 250 $, oder 200 € Bordguthaben, bei den meisten Rederein und ihre Töchter unter anderem AIDA und Costa, HAL, Cunard, Celebrity, TUI, Azmara, IBERO und weitere. Bei jeder Kreuzfahrt gutgeschrieben, ca. 2 Wochen vor Abfahrt, muß eine Kopie an die Rederei gesendet werden.
    Royal Caribbean- WKN: 886286
    Carnival Corp – WKN: 120100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.