Cruisetricks.de Kreuzfahrt-Ratgeber

Getränkepreise auf der „Mein Schiff“-Flotte von TUI-Cruises

Vieles, aber nicht alles ist inklusive

Die meisten Getränke sind auf den TUI-Cruises-Schiffen Mein Schiff 1 bis 6 inklusive. Über die Getränkepreise bei TUI Cruises zu schreiben erscheint da erst einmal unlogisch. „Premium All Inklusive“ bedeutet bei TUI Cruises tatsächlich auch in Hinblick auf die Getränke recht viel: Inkludiert sind alkoholische und nicht-alkoholische Getränke beim Essen und an allen Bars. Trotzdem ist auf den Bar-Karten an Bord nicht alles als „inklusive“ markiert. Einige Premium-Getränke kosten extra und auch in den Spezialitätenrestaurants und bei der Minibar gibt’s Ausnahmen.

Grundsätzlich umfasst TUI Cruises „Premium All Inklusive“ eine große Auswahl Softdrinks, Kaffee- und Tee-Spezialitäten, Wein und Bier sowie auch Sekt, Cocktails, Longdrinks und Spirituosen. Nur wer absolute Premium-Cocktails, besondere Spirituosen oder alkoholische Kaffee-Spezialitäten haben will, bezahlt extra.

Generell nicht inkludiert sind dagegen die Getränke in den Zuzahlrestaurants (Richards Feines Essen, Steakhouse Surf & Turf, Sushi Bar, Schmankerl, Hanami) – also auch nicht die Getränke, die am Rest des Schiffs kostenlos ausgeschenkt werden.

(aktualisiert: November 2017)

Inklusiv-Getränke

Bemerkenswert: Die inkludierten Cocktails und Longdrinks sind nicht etwa – wie in so manchem All-inklusive-Ressort an Land – ein billiger, alkoholarmer Abklatsch der Drinks von der kostenpflichtigen Barkarte, sondern wirklich gute Cocktails mit Marken-Spirituosen. Vom Cosmopolitan und Manhattan über Pina Colada und Bloody Mary bis zum Margarita und Caipirinha reicht die Palette und auch neun verschiedene alkoholfeie Cocktails sind im Angebot, sodass selbst Kinder etwas vom Cocktail-all-inclusive haben.

Bei den Spirituosen ist von jedem Typ mindestens eine Marke inklusive, beispielsweise:

In den Restaurants steht neben Wasser und Softdrinks jeweils ein Weiß-, Rosé- und Rotwein zur Auswahl, je nach Restaurants variieren diese Weine, je nach Thema des Restaurants. An den Bars gibt es mehrere Weine aus jeder Kategorie zur Auswahl. Insgesamt sind neun verschiedene Weine, ein Sekt und ein Prosecco sowie eine Weinschorle in Weiß, Rosé und Rot inkludiert. Die Bier-Auswahl reicht von Beck’s über Corona bis Franziskaner Hefeweizen und ist durchgängig inklusive.

Was kostet extra – und wieviel?

Extra berechnet werden einige Premium-Cocktails und -Spirituosen, Kaffee-Spezialitäten mit Sirup oder Alkohol, besondere Weine und einige spezielle Softdrinks. Hier ein paar Preis-Beispiele – auf der TUI-Cruises-Website gibt’s außerdem ein PDF mit den Preisen in der Café Lounge.

 

Getränke und Kaffee in der Kabine

Die Minibar-Getränke sind auf Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 nur in Suiten und Junior-Suiten inklusive, einschließlich Flaschen-Wasser. Da aber auch von normalen Kabinen, in denen Minibar-Drinks extra abgerechnet werden, die nächste Bar mit inklusive-Drinks nur wenige Schritte entfernt ist, bedeutet das keine wirklich große Einschränkung. Auf den Neubauten gibt es keine Minibar.

Nespresso-Maschinen auf allen Kabinen

Auch die Wasserflaschen in der Kabine sind zwar (außer in den Suiten) kostenpflichtig, dafür stehen nahe der Aufzüge aber überall Wasserspender, an denen man sich die in der Kabine vorhandene Karaffe kostenlos auffüllen kann. Wer an die esoterische Wirkung von Heilsteinen (z.B. Rosenquarz) glaubt, kann das Wasser in den Karaffen damit veredeln.

Für viele Passagiere ein Highlight auf den TUI-Cruises-Schiffen sind sicherlich die Nespresso-Maschinen in den Kabinen. Die Grundausstattung besteht aus je zwei Kaffee-Kapseln der Ristretto, Decaffeinato Intenso und Vivalto. Inklusive sind täglich zwei Kapseln, in Suiten und Junior-Suiten unbegrenzt.

Kein extra Trinkgeld für Getränke

Da Trinkgelder bei TUI Cruises mit dem Reisepreis bereits abgedeckt sind, fallen auch für kostenpflichtige Getränke keine zusätzlichen Trinkgelder an – bei anderen Reedereien wird da häufig auf die Bar-Rechnung noch einmal 15 Prozent Serviceentgelt aufgeschlagen.