Cruisetricks.de Kreuzfahrt-Ratgeber

Viertes Breakaway-Plus-Schiff heißt Norwegian Encore

Das vierte Kreuzfahrtschiff der Breakaway-Plus-Klasse bei Norwegian Cruise Line wird „Norwegian Encore“ heißen. Das gab die Reederei anläßlich des ersten Stahlschnitts für das Schiff in der Papenburger Meyer Werft bekannt.

Bereits im Herbst 2019 soll die Norwegian Encore in Dienst gehen und ihren Basishafen in Miami haben. Mit einer Tonnage von geplant rund 164.600 BRZ wird sie Platz für 4.000 Passagiere bieten. Die Breakaway-Plus-Klasse ist nach RCIs Oasis-Class, der MSCs Meraviglia-Class und der Quantum-Class von RCI die viertgrößte Kreuzfahrtschiffsklasse der Welt.

Die Norwegian Encore ist das vierte Schiff der Breakaway-Plus-Baureihe mit ihren Schwesterschiffen Norwegian Escape (2015), der in China positionierte Norwegian Joy (2017) und der im April 2018 in Dienst gehenden Norwegian Bliss, deren Sommer-Fahrtgebiet Alaska mit Basishafen Seattle sein wird.