Kabinen für Singles: Studios auf der Norwegian Epic

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Studio-Kabine

Studio-Kabinen: bezahlbarer Komfort für Singles

Die Studio-Kabinen für Single-Reisende auf der Norwegian Epic könnten einen kleinen Erdrutsch in der Kreuzfahrt-Industrie auslösen: Ob Zufall oder nicht, kaum dass die Studio-Kabinen der Norwegian Epic sich zum Verkaufsschlager entwickeln, häufen sich auch bei anderen Kreuzfahrt-Gesellschaften die Sonderangebote für Alleinreisende und Singles. Offenbar hatte NCL genau den richtigen Riecher mit dem Single-Konzept für die Studio-Kabinen.

ANZEIGE

NCL-Marketingchef Andy Stuart (Update: inzwischen ist Stuart CEO von Norwegian Cruise Line) auf der Pressekonferenz am Sonntag auf der Epic: “Die Studios verkaufen sich blendend, obwohl wir noch nicht einmal Marketing dafür betreiben.” Was eigentlich auch kein Wunder ist: Singles zahlen auf Kreuzfahrten traditionell einen hohen Aufpreis für die Einzelbelegung einer Doppelkabine, ausgewiesene Einzelkabinen gibt es nahezu nicht. Auf der Norwegian Epic gibt es nun ganze 128 solcher Studio-Kabinen für Alleinreisende, die nur knapp 30% teurer sind als der pro-Person-Preis für eine Doppel-Innenkabine und natürlich wesentlich billiger verkauft werden die Einzelbelegung zum Beispiel von Balkonkabinen. Würde der Single die billigste, herkömmliche Innenkabine buchen, würde er satte 55% mehr zahlen als in den neuen Studio-Kabinen.

Einziger Nachteil: Die Studios sind durchweg Innenkabinen. Für Singles ist aber meist kein Problem, denn die Kabinen dienen ohnehin nur zum Schlafen. Viele Singles buchen auch bisher schon Innenkabinen, nicht zuletzt aus Kostengründen. Immerhin liegen die Studios strategisch günstig auf den Decks 11 und 12. NCL spendiert den Singles auf der Norwegian Epic zusätzlich eine gemeinsame Lounge (die “Studio Lounge”, auch “The Living Room” genannt), exklusiv für die Studiokabinen-Bewohner, quasi ein eigenes Wohnzimmer mit Bar, als Treffpunkt zum gemütlichen Zusammensitzen mit anderen Alleinreisenden.

Studio-Kabinen im Detail

Studio-Kabine - Grundriss

Kabinen-Grundriss der Studios

Anders als bei den New Wave Kabinen sind sich bei den Studios auf der Norwegian Epic alle Kritiker einig: Beim Kabinen-Design ist NCL mit den Studio-Kabinen ein Glanzstück gelungen. Die Kabinen sind zwar klein (ca. 9 Quadratmeter; Standard auf vielen älteren Schiffen für Doppelkabinen sind 11 qm), aber sehr zweckmäßig eingerichtet. Die clevere Raumaufteilung lässt nicht den Eindruck von Enge entstehen und viele spannende Features machen die Studios zu etwas Besonderem.

Der Single hat in seinem Studio ein Doppel-Bett ganz für sich allein – ursprünglich waren diese Kabinen nämlich als günstige Doppelkabinen geplant. Das große, bullaugenartige Fenster zum Gang verhindert ein Gefühl von Platzangst und ist sowohl mit verstellbaren Jalousien als auch mit dicht schliessenen Blenden versehen. Witziges Gimmick: Die Lichtfarbe in der Kabine lässt sich variieren, einschließlich einer romantischen rot-rosa Stimmung (“love setting“); aber auch ein neutrales Weiß ist im Angebot.

Schrankplatz und Stauraum sind nachvollziehbarerweise etwas beschränkt, aber ausreichend. Unter dem Bett gibt es zusätzlich Korb-Schubfächer und der Koffer findet bequem Platz im hinteren Bereich unter dem Bett. Die Schränke, direkt neben dem Bett gelegen, haben Schiebetüren, sodass sie trotz der Enge neben dem Bett sehr gut zugänglich sind.

Viele der Single-Studios haben eine Verbindungstüre zur Nachbarkabine, sodass Freunde zwar gemeinsam reisen können, aber jeweils ihre eigene Kabine haben und sich nicht notgedrungener maßen aus Kostengründen eine Doppelkabine teilen müssen.

Dusche, Waschtisch, Toilette

Studio-Kabine - Bad

Dusche und Waschtisch der Studio-Kabinen

Ähnlich wie bei den Wave-Kabinen ist das Bad in die Kabine integriert, Dusche wie Toiletten-Kabine liegen aber nicht links und rechts von der Eingangstüre, sondern zusammen mit dem Waschtisch zusammen in einem Block, so dass man nicht wie beim New-Wave-Design zur Betreten der Studio-Kabine durch den Badbereich gehen muss.

Fazit Studio-Kabinen: äußerst gelungen

Mit den Studio-Kabinen ist NCL ein großer Wurf gelungen, auch wenn die Idee aus der Not heraus geboren war. Denn ursprünglich sollten die Studios als preisgünstige Innenkabine mit Doppelbelegung verkauft werden. Offensichtlich ein Flop. Und so ließ man sich das Studio-Konzept für Singles einfallen und landete einen Volltreffer. Zu lange schon hatten Kreuzfahrtgesellschaften Alleinreisende als Zielgruppe komplett ignoriert und hohe Einzelzimmer-Zuschläge verlangt. Das Problem schafft NCL mit den Studios zumindest ein Stück weit aus der Welt und bringt andere Kreuzfahrtgesellschaften in Zugzwang.

Die Studios sind nicht nur eine der günstigsten Möglichkeiten für Alleinreisende, auf Kreuzfahrt zu gehen. Sie sind auch stylisch, praktisch und mit der Studio Lounge nahezu optimal für Single-Reisende – ob sie nun Anschluss suchen oder einfach nur günstig auf Kreuzfahrt gehen wollen.

Bildergalerie: Norwegian Epic Studio Single-Kabinen

Cruisetricks.de konnte die Studios auf der Norwegian Epic zwar ausführlich besichtigen – Gene Sloan, Kreuzfahrt-Blogger von USAtoday, hat aber sogar eine Nacht in einer Studio-Kabine verbracht. Sein Urteil: “Zu schade, dass NCL diese Firma [Anm.: die Londoner Designer Priestman-Goode] nicht mit dem Design aller Kabinen des Schiffs beauftragt hat.”

Anmerkung: Cruisetricks.de fuhr vom 19.-21. Juni 2010 auf der Norwegian Epic auf Einladung von NCL.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie einen der folgenden Links klicken vor Einkäufen bei Amazon.de -- sowie Buchungen bei AIDA und TUI Cruises direkt oder allen anderen Reedereien über Seereisedienst.de.
(Für Sie entstehen keinerlei Kosten! -- Info: Wie funktioniert das?).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

3 Kommentare zu Kabinen für Singles: Studios auf der Norwegian Epic

  1. Gunnar on Juni 26, 2010 at 2:26 pm

    Ganz nettes Konzept zwar, aber mit ausschließlich Innenkabinen definitiv nichts für mich, wäre mir auch zu beengt, da gebe ich lieber etwas mehr aus.

  2. Franz on Juni 26, 2010 at 2:42 pm

    @Gunnar: Ich glaube ja, das ist bei dem Erfolg von NCL mit den Single-Kabinen nur noch eine Frage der Zeit, bis das Thema “Single-Reisende” bei den Kreuzfahrtgesellschaften wirklich ankommt. Und dann wird’s betimmt auch bei Außen-/Balkonkabinen vernünftige Angebote für Einzelbelegung geben. Vor allem, wenn in Europa 2010/2012 wahrscheinlich ein Überangebot an Kreuzfahrten einsetzt. Da wird die eine oder andere Reederei lieber Rabatte für Alleinreisende geben, als den kompletten Kabinenpreis zu discounten.

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

cruisetricks.de Kreuzfahrt-Ratgeber Buch-Cover Ihr kompletter Kreuzfahrt-Reiseführer!
weiterlesen »
Kreuzfahrtschiff-Guide Oasis und Allure of the Seas Schiffs-Reisefürer mit Tipps, Tricks & allen Details
weiterlesen »
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Reportagen Kreuzfahrten zum Lesen und Genießen!
weiterlesen »

Buch-Tipp

Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2016
Kreuzfahrt Guide 2016

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.